08.06.2016, 15:23 Uhr | 0 |

Apps zur EM 2016 So verfolgen Sie die Fußball-EM auf Smartphone und Tablet

Nicht nur in Supermärkten und Tankstellen kommt man an Schwarz, Rot, Gold nicht mehr vorbei. Auch in den App-Stores ist das EM-Fieber ausgebrochen. Zahlreiche kleine Anwendungen für Smartphone oder Tablet werben damit, die übersichtlichste, schnellste und überhaupt beste zu sein. Aber Vorsicht: Hier tummeln sich auch schwarze Schafe. 

DFB-App zur EM
Á

Bei der DFB-App steht natürlich die deutsche Nationalmannschaft im Mittelpunkt.

Foto: App-Store/DFB

Wegen der schwarzen Schafe in den App-Stores sollten Sie unbedingt vorher im Netz Infos einholen und die Rezensionen lesen. Wir von Ingenieur.de haben uns schon mal umgeschaut und die wichtigsten Apps zur Fußball-EM gecheckt. Hier unser App-Überblick. 

UEFA Euro 2016

Natürlich hat auch der Ausrichter der Europameisterschaft, die europäische Fußballunion UEFA, eine App zum sportlichen Großereignis programmiert. Ein Bestandteil: das sogenannte Live-MatchCentre. Dort möchte die UEFA den Usern während den Spielen eine „ultimative Parallelberichterstattung“ bieten – mit zahlreichen Videos und Audios.

Fans vor Ort soll das Programm zudem die Wege zu den Stadien weisen und auch sonst ein bisschen Reiseführer spielen. Ein User-Kommentar vom 7. Juni in Googles Play-Store: „Die Spielerkader stehen schon längst fest, aber es sind noch über 30 Mann im Kader!! Gehört endlich aktualisiert!“

Android

iOS

DFB-App

Die offizielle App des Deutschen Fußball-Bundes wirbt damit, in Text, Bild und Video immer aktuelle News über die deutschen Ligen zu liefern, aber natürlich auch Hintergründiges zur Nationalmannschaft und zur EM.

Da der DFB ein ureigenes Interesse daran haben dürften, Jogis Jungs stets im besten Licht erscheinen zu lassen, können Nutzer wohl nicht mit unabhängiger Berichterstattung rechnen. Aber für Fans der National-Elf sicher ein Muss.

Android

iOS

Live-Stream-Apps

Das ZDF, die ARD („Das Erste“) und SAT.1 bieten Usern mit ihrer jeweiligen App die Möglichkeit, die gezeigten Spiele im Live-Stream auf dem mobilen Endgerät zu verfolgen. Das dürfte vor allem dann „lebensrettend“ sein, wenn man es mal nicht rechtzeitig zum Anpfiff nach Hause schafft.

Je nach Handyvertrag und Datengeschwindigkeit könnte der Fußballgenuss auf mobilem Internet allerdings durch Ruckeligkeit und Aussetzer getrübt werden.

ZDF-App

Android

iOS

„Das Erste“-App

Android

iOS

ran-App von SAT1

Android

iOS

11Freunde

Leser des gleichnamigen Fußball-Magazins dürften sich freuen. Denn die App bringt die im Heft beliebten Rubriken wie „Fußballer erklären die Welt“ oder „Bei der Geburt getrennt“ auch aufs Handy.

Die App ermöglicht es, das komplette Magazin digital zu lesen – und ist wohl auch deshalb kostenpflichtig. Und inklusive ist ab sofort der Vokuhila-Frisör, der per Fotos das eigene Outfit den 1980-er Jahren anpasst. Es gibt nur einen Rudi Völler.

Und jetzt müssen Samsung-Fans ganz stark sein: Die App ist bislang nur für Apple-Geräte erhältlich.

iOS

Kicker

Kommt man an Deutschlands führender Fußball-Zeitung vorbei? Wer schnelle Infos sucht, Live-Ticker, Mannschaftsinformationen und natürlich die Spielpaarungen, der ist mit der Kicker-App gut bedient.

Aber Kicker überträgt zudem die PK zu den Spielen und bietet Videos zur EM an. Und wem das nicht genug ist, findet auch noch spezielle Spiel-App, mit denen man eigene Mannschaften zur EM aufstellen und das Turnier mitspielen kann. Und Eine Tipp-App gibt es auch noch. Ganz schön viel EM bei Kicker.

Android

iOS

Goal-One

Deutschland ist bekanntlich eine Nation aus 80 Millionen Bundestrainern. Vor allem, wenn es bei der Nationalelf mal nicht so rund läuft, können es – natürlich – plötzlich alle besser als „unser Jogi“. In der App „Goal One“ darf sich jedermann als Bundestrainer oder auch Team-Manager versuchen. Ob die eigene Aufstellung sich gegen die Taktik anderer Nutzer der App durchsetzt? 

Android

iOS

Vorsicht vor schwarzen Schafen

Die EM-Euphorie schwemmt auch vermeintliche Fußball-Apps in die digitalen Warenregale, die nicht unbedingt Friedliches im Sinn haben. Hinter Anwendungen mit Namen wie „Fußball 2016“ oder auch schlicht „Fußball“ verbirgt sich nicht selten Schadsoftware, die, einmal installiert, sensible Daten auf den Smartphones ausliest wie IP- und E-Mail-Adressen, Geräte-ID und Passwörter. Auch enorm penetrante Werbe-Popups lassen nicht lange auf sich warten. 

Und was Sie noch über die EM wissen müssen? Innsbrucker Forscher haben ausgerechnet, dass entweder Frankreich oder Deutschland mit der größten Wahrscheinlichkeit Europameister wird. Social-Media-Europameister ist Deutschland schon. Und die spektakulärsten Arenen der EM in Frankreich, die finden Sie hier. 

Anzeige
Von Jan-Martin Altgeld
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
Fußball
EM2016
Apps
Stream
Uefa
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden