04.08.2015, 15:09 Uhr | 0 |

Gamescom 2015 in Köln Weltgröße Elektro-Spielemesse präsentiert Mafia 3, Fifa 16 und einen Helden aus Garn

Leidenschaftliche Gamer scharren mit den Füßen: Die Eröffnung der weltgrößten Elektro-Spielemesse Gamescom steht kurz bevor. Hunderttausende begeisterte Spielefans werden ab Donnerstag die Kölner Messehallen stürmen und die Neuheiten oder Fortsetzungen beliebter Blockbuster ausprobieren. Morgen, am Mittwoch, sind erst einmal die Fachbesucher dran.

Cosplayer Gamescom 2014
Á

Cosplayer auf der Gamescom 2014: Unter den Besuchern der Gamescom gibt es auch immer wieder echte Hingucker. Manch leidenschaftlicher Spieler erscheint gleich in der Aufmachung seines virtuellen Helden. 

Foto: Gamescom

Freunde elektronischer Spiele können es wohl kaum erwarten: Vom 5. bis zum 9. August steht ganz Köln im Zeichen der  Gamescom. Die Gamescom ist – gemessen an der Besucherzahl und der Ausstellungsfläche ­– die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbesondere für Video- und Computerspiele.

Um es klar zu sagen: Es wird megavoll, denn auf der Internet-Startseite der Gamescom steht blau auf weiß: „Alle Gamescom-Tagestickets für Privatpersonen ausverkauft!“ Vor Ort wird es noch für 8 € Nachmittagstickets geben. Damit kann man ab 14 Uhr auf das Messegelände, wenn die ersten Besucher die Nase voll von all dem Rummel haben.

Über 800 Aussteller aus mehr als 45 Ländern

Gamescom ist Reizüberflutung pur: Über 800 Aussteller aus mehr als 45 Ländern präsentieren nach dem morgigen Fachbesuchertag ab Donnerstag in den Kölner Messehallen dann Hunderttausenden Gamern hautnah ihre Neuentwicklungen.

Besucher erhalten die Möglichkeit, viele der nächsten Blockbuster-Games schon Monate vor dem öffentlichen Verkauf ausgiebig zu testen. Und darin liegen unbestritten Reiz und großer Erfolg der Gamescom.

Gamescom wächst weiter

Die Gamescom wächst: In diesem Jahr belegt die Messe, deren Partnerland diesmal das Vereinigte Königreich ist, eine Fläche von insgesamt 180.000 km2. Das sind 10 % mehr als im vergangenen Jahr.

„Nach sieben Jahren Gamescom in Köln ist die erneute Erweiterung der angebotenen Ausstellungsfläche die praktische Antwort auf ihre ungebrochene Beliebtheit und die logische Konsequenz mit Blick auf ihr Potenzial", erklärt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH.

Weltpremiere für Mafia 3

Die Spieleentwickler verstehen sich nicht nur darauf, immer neue Spiele zu entwickeln. Sie wissen auch, wie man einen ordentlichen Hype erzeugt. So wird 2K Games am Fachbesuchertag den ersten Trailer zum von Fans lang erwarteten Spiel Mafia 3 um 14 Uhr in einer Weltpremiere öffentlich präsentieren.

Mafia 3 soll die Spieler mit einer fesselnden Story und stimmiger Atmosphäre in die düstere Welt des organisierten Verbrechens versetzen. 

Electronic Arts stellt FIFA 16 vor

Eher sportlich unterwegs ist der Spieleentwickler Electronic Arts (EA). Auf der Gamescom wird EA exklusiv das Bundesliga-Wettspiel FIFA 16 präsentieren, welches am 24. September offiziell erscheint. Erstmals wird der Frauenfußball eine tragende Rolle spielen.

Doch der Branchenriese EA bietet auch unverbrauchten Spielideen eine Chance. So schlüpft der Spieler bei Unravel in die Rolle einer Spielfigur aus Garn, die im Spielverlauf einen langen Faden abspult. Dieser dient als originelles Werkzeug zum Überwinden von Hindernissen. Eine Einstufung der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) steht noch aus.

Neues Angebot für Sechs- bis Zwölfjährige 

Apropos USK: Wer mit einem roten Bändchen am Arm über die Messe schlendert, der darf dort alle Spiele ausprobieren. Denn diese haben per Lichtbildausweis ihre Volljährigkeit beim Messepersonal nachgewiesen, das für die Ausgabe der Altersbändchen zuständig ist.

Ab 16 Jahren laufen die Jugendlichen mit einem blauen Altersbändchen über das Messegelände. Wer mindestens zwölf Jahre alt ist, wird mit einem grünen Bändchen gekennzeichnet. Mit diesem rigorosen Farbcode stellen die Betreiber der Gamescom sicher, dass niemand in Messehallen spaziert, in der Spiele gezeigt werden, für die er noch zu jung ist.

Für Kids ohne Bändchen gibt es erstmals in diesem Jahr den speziell auf Familien mit Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren ausgerichteten Bereich family & friends in Halle 10.2. Hier geht es laut Veranstalter etwas ruhiger zu. Aber auch kindgerechte Spielstationen und Events zum gemeinsamen Zuschauen oder Mitmachen werden geboten.

Anzeige
Von Detlef Stoller
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
Spieler
Games
Gamescom
2015
Köln
Player
Mafia
Fifa
Messe
Spiele
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden