In Zeiten eines wachsenden Bewusstseins für Klima- und Umweltschutz sowie steigenden Benzinpreisen erlebt das Fahrrad seine Renaissance als attraktives Fortbewegungsmittel. Erfahren Sie mehr zu erfolgreichen Entwicklungen rund um E-Bikes und Pedelecs sowie anderen Fort- und Weiterentwicklungen in der Fahrradtechnik.


Bisecu charging
Ist smart auch sicher? Fahrradschloss und Tachometer in einem

Wer sein Fahrrad an öffentlichen Plätzen abstellt, der kennt das Problem: Fahrraddiebstahl. Deshalb gibt es mittlerweile immer mehr smarte Fahrradschlösser. Wir haben uns ein aktuelles Modell genauer angesehen.

mehr >

Bildergalerie
Fahrradantrieb von Möve
Fahrradantrieb Cyfly Dieses ovale Kettenblatt holt ein Drittel mehr Kraft aus den Beinen

Es sieht sehr komisch aus, dieses Kettenblatt. Es eiert, wenn es sich dreht. Und genau deshalb ist es so effektiv. Ingenieure in Thüringen haben einen Antrieb fürs Fahrrad entwickelt, der die Kraft der Beine deutlich besser überträgt. Die Idee vom besseren Drehmoment geht sogar in Serie.

mehr >

ARCHONT electro
Elektrofahrrad 8 Fakten zu E-Bikes in Deutschland

E-Bikes liegen nicht nur im Trend, sondern sind auch ein rasanter Wachstumsmarkt, welcher von immer mehr Nutzern in Deutschland entdeckt wird. Allerdings wissen viele Menschen noch nichts Genaues mit dem Begriff des E-Bikes anzufangen oder fragen immer wieder nach speziellen Details zu den modernen Fahrrädern. Aus diesem Grund finden Sie hier alle wichtigen Fakten rund um E-Bikes und deren Einsatzmöglichkeiten.

mehr >

Bildergalerie
Der Wide Path Camper für Radfahrer
45 kg zum Ziehen Dieser Wohnwagen für Fahrrad-Camper geht in Serie

Es gibt schon einige Prototypen von besonders leichten Wohnwagen, die man ans Fahrrad hängen kann. Jetzt geht der Wide Path Camper, in dem zwei Personen schlafen können, in Serie. Der Basispreis ist mit 4.000 Euro allerdings nicht ohne.

mehr >

Pilotprojekt Ping in Brüssel
Meldung an die Stadt Brüssels Radfahrer markieren Schlaglöcher mit Bluetooth-Taster

Davon träumt jeder Radfahrer: Schlaglöcher und Gefahrenstellen einfach per Druckknopf an die Stadtverwaltung melden. In Brüssel ist dieser Wunschtraum jetzt Wirklichkeit geworden. Radfahrer können an Gefahrenstellen auf einen Bluetooth-Knopf am Lenkrad drücken und damit der Stadt Brüssel eine Meldung schicken. Schon über 8.400 Stellen sind für eine öffentliche Online-Map identifiziert. 

mehr >

Beliebteste Artikel

Mobike in Manchester
4,5 Millionen in China Chinesische Leihräder mit QR-Code sollen Europa erobern

Solch ein Leihradsystem gibt es in keiner Stadt Europas: Leihräder, die man überall abstellen kann, die nicht abgeschlossen sind und die man einfach per App ausleiht. Scan des QR-Codes genügt. Die Idee kommt aus China – und Manchester ist die erste Stadt in Europa, die Ende Juni 1.000 chinesische Mobikes losrollen lässt.

mehr >

Bildergalerie
SmaCircle erinnert an eine Brille
SmaCircle aus China Leichtestes E-Bike der Welt passt in den Rucksack

Mit sieben Kilo soll es das leichteste E-Bike der Welt sein. Und das SmaCircle S1 ist so klein, dass es zusammengefaltet in einen normalen Rucksack passt. Pedale hat die Erfindung aus China keine. Dafür einen Rahmen, der aussieht wie eine Brille. 

mehr >

Das Laufrad des Freiherrn Karl von Drais
200 Jahre Fahrrad Vulkanausbruch in Indonesien sorgte für Erfindung des Fahrrades

Eigentlich sind die Umstände der Erfindung des Fahrrades heute vor 200 Jahren unglaublich: Weil der schlimmste Vulkanausbruch des vergangenen Jahrtausends für den Ausfall des Sommers in Europa und eine Hungersnot sorgte, kam Freiherr Karl von Drais auf die Idee, ein Verkehrsmittel zu erfinden, das mit Menschenkraft auskam. Warum? Das wichtigste Verkehrsmittel der Zeit, das Pferd, wurde wegen der Hungersnot geschlachtet.

mehr >

Chainless S1
Lenkbares Hinterrad Bei diesem Fahrrad gibt es keine Fahrradkette

Hätte, hätte, Fahrradkette: Nein, dieser Spruch funktioniert bei diesem neuen Rad nicht. Denn das Chainless S1 hat keine Fahrradkette. Die Pedalen sitzen gleich hinten an der Achse. Und noch verrückter: Das Hinterrad lässt sich lenken. 

mehr >

Textiles Fahrradschloss tex–lock
Federleichtes Schloss Fahrradschloss aus Textilien so sicher wie ein Stahlschloss

Dieses textile Fahrradschloss werden Diebe hassen: Es soll einem Bolzenschneider minutenlang standhalten und ebenso einer 1.200 °C heißen Flamme. Und zugleich punktet die tex–lock genannte Erfindung mit einem unglaublich geringen Gewicht.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  13
Artikelliste HP