08.07.2016, 00:00 Uhr | 0 |

Pressemitteilung VDI nachrichten gewinnt deutlich in der AWA 2016

VDI nachrichten zieht mit Reichweitenplus von 8 Prozent in der AWA 2016 am Gesamtfeld vorbei!

Deutschlands führende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft überholt sie alle: Mit einem einzigartigen Reichweitenplus von acht Prozent verzeichnet VDI nachrichten im Segment „Wochenzeitungen und überregionale Abo-Tageszeitungen“ das stärkste Wachstum dieser Gruppe. Die gestern veröffentlichte Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA 2016) weist für die Wochenzeitung eine neue Rekord-Gesamtreichweite von 347.000 Lesern aus.

Gewonnen hat das Leitmedium für technische Entscheider und Ingenieure bei hoch gebildeten jungen und älteren Leser-Zielgruppen. Mehr als jeder zehnte Leser (11,7 %) gibt an, Geschäftsführer, Selbstständiger Unternehmer oder leitender Angestellter zu sein. Insgesamt verfügt die überwiegend männliche Leserschaft der VDI nachrichten mit einem durchschnittlichen Nettoeinkommen von 4.462 EUR über höchste Kaufkraft.

„VDI nachrichten hat damit erfolgreich ihre Zielgruppenqualität gesteigert. Kein anderer Zeitungstitel erreicht heute mehr leitende männliche Angestellte sowie Fach- und Führungskräfte in technischen Berufen effizienter und wirtschaftlicher. Die AWA 2016 bestätigt damit erneut die hohe journalistische Qualität der Wochenzeitung“, so Ken Fouhy, Geschäftsführer des VDI Verlags. „Das Rekordergebnis stärkt und motiviert das ganze Team, bereits unmittelbar nach der Sommerpause mit dem anstehenden Relaunch die weitere Produktentwicklung von VDI nachrichten konsequent voranzutreiben.“

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei Michael Mergenthal, Director Brandmanagement VDI nachrichten, Telefon: +49 211 887 1498, E-Mail Michael.Mergenthal@iqm.de

Ulrike Gläsle
Leiterin Marketing und Vertrieb
VDI Verlag GmbH
VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf
Postfach 10 10 54, 40001 Düsseldorf
Telefon: +49 211 6188-0
Telefax: +49 211 6188-112

Anzeige
Von Ulrike Gläsle
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden