28.06.2017, 00:00 Uhr | 0 |

Pressemitteilung LAE 2017: VDI nachrichten steigert Gesamtreichweite bei Entscheidern um sieben Prozent

Erfolgreiche Digitalstrategie steigert Cross-Media-Reichweite

Düsseldorf. – Durch eine starke B2B-Positionierung steigert VDI nachrichten seine Reichweite bei Entscheidern um sieben Prozent. Das ist eines der Ergebnisse der unabhängigen „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE 2017), die heute veröffentlicht wird. Demnach lesen derzeit 228.000 Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung VDI nachrichten, 15.000 mehr als noch vor einem Jahr.
Auch die crossmediale Reichweite wächst auf Basis einer konsequenten Digitalstrategie. VDI nachrichten, das Technikportal ingenieur.de und die App der Wochenzeitung erreichen inzwischen 299.000 Entscheider, das ist ein Plus von 4,2 Prozent.
Für Ken Fouhy, Geschäftsführer des VDI Verlags, bestätigt der positive LAE-Trend die jüngste Verlagsentwicklung: „Ausgehend vom gelungenen Relaunch der Wochenzeitung, einer auf Wachstum setzenden Digitalstrategie und der starken Vernetzung als Tochterunternehmen der VDI Gruppe setzt VDI nachrichten die Agenda für Ingenieure und das technische Management.“
Woche für Woche greift VDI nachrichten die wichtigen Entwicklungen und Schlüsseltechnologien zur Digitalisierung, zur Fertigungstechnik und Automation, zur Elektromobilität, zu IT-Security und zum 3-D-Druck auf und rückt die exportstarken Investitionsgüter-Industrien wie Automobil, Maschinen- und Anlagenbau und die Elektro- und IT-Industrie in den Fokus.
„Der moderne Media-Mix aus Print, E-Paper und dem Technikportal ingenieur.de holt die Entscheider dort ab, wo sie sich gerade informieren“, so Ken Fouhy. „Aufgrund der Reichweiten- und Auflagenstärke führt an der Marke VDI nachrichten im gehobenen technischen B2B-Umfeld kein Weg vorbei. Die LAE 2017 bestätigt das eindrucksvoll.“

 
Pressekontakt:
Ulrike Glaesle, + 49 211 6188-443
uglaesle@vdi-nachrichten.com

Anzeige
Von Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden