08.11.2013, 15:52 Uhr | 0 |

Pressemitteilung Jobmesse München: 50 Unternehmen mit über 1000 offenen Stellen für Ingenieure

Top-Unternehmen und alle Branchen vertreten - Wichtigste Jobmesse für Ingenieure in Bayern

Bayerns größte Jobmesse für Ingenieure am 21. November in München bietet zum Jahresende beste Chancen, im neuen Jahr eine neue Arbeitsstelle anzutreten. Die 50 Unternehmen, die sich auf der Messe vorstellen, präsentieren mehr als 1000 konkrete Jobangebote und haben dabei ausgesprochen attraktive Aufgaben im Gepäck. „Das Angebot an offenen Stellen ist auf der Münchner Messe ungewöhnlich vielseitig und bietet auch sehr anspruchsvolle Positionen“, schildert die Organisatorin des Recruiting Tages, Silvia Becker von den VDI nachrichten in Düsseldorf. Seit 2003 richten die VDI nachrichten in München den Recruiting Tag aus, der neben den Jobmessen in Hamburg, Dortmund, Berlin und Ludwigsburg zu den größten in Deutschland zählt.
Traditionell sehr stark vertreten sind im MOC Veranstaltungscenter in München große Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Elektrotechnik, dem Maschinenbau, der IT, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Bereich Consulting. Dabei sind Unternehmen mit Standorten in München und Oberbayern besonders zahlreich. Dazu gehören die beiden bayerischen Automobilhersteller Audi und BMW sowie Automobilzulieferer wie Knorr-Bremse und Plastic Omnium. Attraktive Aufgaben bieten Technologieunternehmen wie Siemens, Rohde & Schwarz, Linde, Liebherr, Voith und Zeiss, die Prüforganisationen TÜV Süd und Dekra, die Deutsche Bahn sowie regionale Unternehmen wie die Stadtwerke München und der Kraftwerkstechniker Kraftanlagen München. Groß ist auch der Personalbedarf von Unternehmen und Dienstleistern der Luft- und Raumfahrt wie Sogeclair Aerospace und P3 Voith Aerospace sowie von Ingenieurgesellschaften, die in München ebenfalls mit verschiedenen Arbeitsschwerpunkten stark vertret! en sind.
Dabei ist der Personalbedarf weiterhin hoch. „Einzelne Unternehmen haben mehrere Hundert offene Stellen, von denen sie in München möglichst viele besetzen wollen“, so Organisatorin Becker. So will die Dekra im nächsten Jahr 300 Ingenieure neu einstellen, die Deutsche Bahn sucht sogar 450 Ingenieure. Noch höher ist die Zahl offener Stellen bei Ingenieurdienstleistern und Ingenieurgesellschaften. Die Entwickler EDAG aus München und IAV aus Berlin, beide Entwicklungspartner der Automobilindustrie, suchen jeweils 500 Ingenieure für das kommende Jahr, 200 Neueinstellungen plant die Assystem GmbH, 150 die Gigatronik-Gruppe.
Wer sich nicht nur über Jobs, sondern auch über Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren will, findet Ansprechpartner an den Ständen der School of Management der TU München und der HECTOR School of Engineering & Management des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).
Ingenieure, die eine neue Aufgabe suchen, sollten aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mitbringen, um mit den Personalverantwortlichen und Mitarbeitern aus Fachabteilungen der Unternehmen gezielt über konkrete Jobangebote sprechen zu können. Zudem bietet der Recruiting Tag ein umfangreiches, kostenloses Beratungsangebot und Vortragsprogramm. Professionelle Karrierecoaches stehen für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung, Termine werden zu Beginn des Recruiting Tages vergeben.
Der Recruiting Tag im MOC Veranstaltungscenter München dauert von 11 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei! Eine komplette Liste der Unternehmen und des Rahmenprogramms finden Sie unter www.ingenieurkarriere.de/muenchen. Unter dieser Adresse können sich Ingenieure auch für den kostenlosen Besuch registrieren.

 
Pressekontakt:
Silvia Becker, Tel. 0211-6188-170
e-mail: sbecker@vdi-nachrichten.com

Anzeige
Von Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden