01.10.2013, 14:54 Uhr | 0 |

Pressemitteilung Hamburger Jobmesse für Ingenieure mit sehr gutem Jobangebot

33 Unternehmen suchen in der Hamburger Handelskammer nach Ingenieuren

Mit Blick auf die anziehende Konjunktur verbessern sich die Jobaussichten der Ingenieure in Norddeutschland: 33 Unternehmen mit hohem Personalbedarf an Ingenieuren stellen sich auf dem Hamburger Recruiting Tag der VDI nachrichten am Dienstag, 8. Oktober in der Hamburger Handelskammer vor. Neben den in Hamburg stark vertretenen Unternehmen der Luft- und Raumfahrt sowie dem Schiffbau sind auf der Jobmesse auch die Autoindustrie, Maschinenbauer, Chemie- und Elektrotechnik-Unternehmen sowie Ingenieurgesellschaften stark vertreten. „Das Jobangebot ist ausgesprochen vielseitig und bietet Ingenieuren aller Fachrichtungen die Chance, sich neu zu orientieren“, so Organisatorin Franziska Opitz von den veranstaltenden VDI nachrichten.

Attraktive Unternehmen wie Volkswagen, ThyssenKrupp, Beiersdorf, die Meyer Werft und Rheinmetall zählen zu den Ausstellern, die besonders viele Ingenieure benötigen. Neben Unternehmen mit bundesweiten Niederlassungen und internationalen Karrieremöglichkeiten bieten auch regionale Unternehmen attraktive Karrieremöglichkeiten. Dazu zählen etwa die drei Hamburger Maschinenbauer Alfons Haar, Stulz und Still, der Automobilzulieferer Autoliv in Elmshorn, der StromnetzbetreiberTennet in Lehrte, der Kamerahersteller Basler in Ahrensburg und das Luftfahrtunternehmen MTU.

Selbst Ingenieure aus der Medizintechnik werden in der Handelskammer fündig: So stellt sich Euroimmun, Lübecker Hersteller medizinischer Labordiagnosti, auf der Jobmesse vor. Allein dieses Unternehmen benötigt rund 150 weitere Ingenieure. 80 Ingenieure sucht der Maschinenbauer OneSubsea, der Unterwassertechnik für die Öl- und Gasindustrie herstellt. Aber auch kleinere Unternehmen suchen dringend Verstärkung wir der Hamburger Hersteller von Labormessgeräten Krüss, der gerne 15 Ingenieure einstellen würde.

Der Hamburger VDI nachrichten Recruting Tag ist mit bis zu 600 Besuchern eine der größten Jobmessen für Ingenieure in Deutschland neben München, Berlin, Dortmund und Ludwigsburg. Zudem ist Hamburg die wichtigste Jobbörse für technische Fachkräfte in Norddeutschland. Der Besuch der Karrieremesse ist für alle Besucher kostenlos. Interessierte sollten Bewerbungsunterlagen mitbringen.
Wer sich über Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung informieren möchte, kann sich von renommierten Karriere- und Personalexperten individuell und kostenlos beraten lassen.

Beratungstermine werden zu Beginn des Recruiting Tages vergeben. Zudem beschäftigen sich Vorträge mit Karrierethemen.
Der Recruiting Tag in der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, dauert von 11 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Eine komplette Liste der Unternehmen und des kostenlosen Rahmenprogramms finden Sie unter www.ingenieurkarriere.de/hamburg. Dort können sich Ingenieure auch für den kostenlosen Besuch eintragen.

 

Pressekontakt:
Franziska Opitz, Tel. +49 (0)211 - 6188-377
e-mail: fopitz@vdi-nachrichten.com

 

Vorträge
11.30 – 12.30 Uhr
Auftreten, Outfit, Umgangsformen: der Erfolgsfaktor "Persönliches Image"
Birgit Wolf, Imageberaterin und Diplom-Kauffrau
 
14.15 – 15.00 Uhr
Wirke durch Worte!
Renate Schmidt, Schmidt & Partner Unternehmensberatung
 
15.15 – 16.00 Uhr
Eldorado Fachkräftemangel?
Chancen und Strategien für Kandidaten und Unternehmen in einem umkämpften Arbeitsmarkt
Vortrag von Sebastian Thuma, Manager des Michael Page Geschäftsbereichs Engineering & Manufacturing

 
 
Weitere Recruiting Tage für Ingenieure 2013

Donnerstag, 10. Oktober 2013, Karlsruhe, Kongresszentrum
Donnerstag, 17. Oktober 2013, Nürnberg, Meistersingerhalle
Freitag, 8. November 2013, Ludwigsburg, Forum am Schlosspark
Donnerstag, 14. November 2013, Kassel, Kongress Palais
Donnerstag, 21. November 2013, München, MOC Veranstaltungscenter

Anzeige
Von Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden