08.08.2014, 15:27 Uhr | 0 |

Pressemitteilung Dritte Berlin-Brandenburger Jobmesse für Ingenieure am 2. September 2014

Mehr als 2 000 offene Stellen – Viele namhafte Unternehmen wollen Berliner und Brandenburger Ingenieure einstellen

Ingenieure aus Berlin und Brandenburg bieten sich beste Jobchancen auf dem dritten VDI nachrichten Recruiting Tag am Dienstag, 2. September 2014: Erstklassige Unternehmen mit hohem Bedarf an Ingenieuren wie Siemens, General Electric, Liebherr, die Deutsche Bahn, der TÜV Rheinland, der Luft- und Raumfahrtkonzern Thales sowie der japanische Automobilzulieferer Yazaki präsentieren sich im Berliner Estrel-Hotel, um zahlreiche konkrete Stellen zu besetzen. Aber auch sehr attraktive kleinere Unternehmen wie der Yachtbauer Nordic Yards aus Wismar oder die Bundesdruckerei aus Berlin sind auf der Jobmesse vertreten. Die ausstellenden Unternehmen haben bundesweit mehrere Tausend offene Positionen für Ingenieure ausgeschrieben.

Die 22 Aussteller – darunter eine größere Zahl aus Berlin und Brandenburg oder mit Standorten in der Region – bieten Ingenieuren praktisch aller Fachrichtungen spannende Aufgaben. So benötigt der Luft- und Raumfahrtkonzern Thales Informatiker und Elektrotechniker genauso wie Nachrichtentechniker, Mathematiker sowie natürlich Ingenieure mit Erfahrungen in der Luft- und Raumfahrt. Thales will in diesem Jahr 100 Ingenieure einstellen. 150 Ingenieure, vor allem Entwicklungsingenieure, Programmierer, Mechatroniker und Konstrukteure, sucht der Liebherr-Standort in Rostock, der Schiffs-, Hafenmobil- und Offshorekrane herstellt. 140 Positionen bundesweit für Elektrotechniker, Informatiker und Ingenieure für Fahrzeugtechnik hat das System- und Softwarehaus ESG ausgeschrieben.

Noch größer ist zum Teil der Personalbedarf der Konzerne. General Electric will allein in Deutschland in diesem Jahr 1 000 Ingenieure neu einstellen, die Deutsche Bahn sucht 450 neue Mitarbeiter, mehrere Hundert Ingenieure wollen die Personal- und Ingenieurdienstleister Assystem, Brunel, euro engineering, Ferchau, IAV, Hays, Pöyry, Randstad Professionals und Splu Experts einstellen.

Wer seine berufliche Zukunft in Berlin und Brandenburg sucht, hat ebenfalls eine große Auswahl. Die Bundesdruckerei braucht beispielsweise Entwickler und Produktionsingenieure, das Berliner Medizintechnik-Unternehmen Biotronik sucht Informatiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler verschiedener Fachrichtungen. Auch alle Berliner Dependancen der Ingenieurdienstleister suchen Verstärkung. „Die Auswahl an Aufgaben und Positionen ist auf dem Berliner Recruiting Tag sehr groß“, freut sich Organisatorin Maike Rathsack. „Da wirklich viele konkrete Positionen besetzt werden sollen, ist es ratsam, Bewerbungsunterlagen direkt auf die Jobmesse mitzubringen“, rät die Personalexpertin.

Begleitet wird die Jobmesse durch ein interessantes Vortragsprogramm und Beratungsangebote. So können die Besucher Bewerbungsunterlagen von Fachleuten überprüfen lassen und sich in Karrierefragen an Personalberater wenden. Für Senior-Experten 58+ gibt es ein spezielles Beratungsangebot. Termine für individuelle Beratungen werden zu Beginn des Recruiting Tags vergeben. Für die kostenlose Teilnahme können sich die Besucher vorab im Internet registrieren unter www.ingenieurkarriere.de/berlin. Unter dieser Adresse finden sich auch eine Liste aller Aussteller und eine Übersicht des Vortrags- und Beratungsprogramms.

Der Recruiting Tag im Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin, dauert von 11 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei!

Pressekontakt:
Maike Rathsack, Telefon +49 211 6188-374
mrathsack@vdi-nachrichten.com

 
Vorträge

11:30 – 12:30 Uhr
Auftreten, Outfit, Umgangsformen: der Erfolgsfaktor "Persönliches Image"

Vortrag der Imageberaterin Birgit Wolf
 

13:00 - 13:45 Uhr
Businessknigge - die ersten 100 Tage im Unternehmen

Ein Vortrag der Diplom-Ingenieurin Angela Schütte, career-vision-europe.eu
 

14:15 - 15:15 Uhr
Der Arbeitsmarkt für Ingenieure – zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

Podiumsdiskussion mit Vertretern der Industrie, moderiert von der Journalistin Julia Engel
 

15:45 - 16:30 Uhr
Mensch, beweg Dich doch (endlich)!

Wie Sie Kollegen und Kunden mobilisieren können.

Vortrag des Coach und Trainers Philip Karch

Anzeige
Von Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden