03.11.2015, 16:58 Uhr | 0 |

Pressemitteilung Bayerns größte Jobmesse für Ingenieure am 19. November in München

Mehr als 3000 offene Stellen – 50 Unternehmen präsentieren Ingenieurjobs aller Fachrichtungen

Mehr als 3000 offene Stellen – 50 Unternehmen präsentieren Ingenieurjobs aller Fachrichtungen

Ein unglaubliches Jobangebot bietet die nächste Jobbörse für Ingenieure in München: 50 Unternehmen stellen auf dem Recruiting Tag der VDI nachrichten am 19. November im MOC-Veranstaltungscenter mehr als 3000 offene Stellen vor. Mit diesem riesigen Stellenangebot ist der Recruiting Tag in München die mit Abstand größte Jobmesse für Ingenieure in Bayern und mit den Recruiting Tagen in Dortmund und Ludwigsburg eine der größten Jobmessen für Ingenieure in Deutschland, betont Organisatorin Maike Rathsack von den VDI nachrichten in Düsseldorf. „Wer den nächsten Karriereschritt wagen will, der sollte die Münchner Jobmesse keinesfalls versäumen. Es gibt keine Messe in Bayern, die eine solche Vielfalt offener Stellen und Aufgaben für Ingenieure bietet“, so Rathsack.

Zu den großen und bekannten Ausstellern zählen aus der Autoindustrie Unternehmen wie Audi und BMW, Magna, Knorr Bremse, Webasto und die zu den weltweit größten Automobilzulieferern zählenden Faurecia und Plastic Omnium. Hinzu kommen Technologie-Unternehmen wie Krauss Maffei, die Deutsche Bahn, Osram, der TÜV Süd und Zeppelin.

Eine große Auswahl bieten die Aussteller aus der Region München und Oberbayern. Dazu gehören der Automobilzulieferer Dräxlmaier aus Vilsbiburg, der allein 350 offene Ingenieurstellen besetzen will, der Automobilzulieferer und Elektronik-Spezialist BFFT in Gaimersheim, der 300 Ingenieure braucht, der auf die Autoindustrie spezialisierte Ingenieurdienstleister Aconext, der 100 Ingenieure sucht, und das Deutsche Patentamt, das bis zu 50 Ingenieure einstellen will. 160 Ingenieure sucht Faurecia bundesweit, 250 Ingenieure benötigt der Maschinenbauer EOS in Krailling bei München. 140 IT-Spezialisten sucht das Systemhaus ESG in München, Ingolstadt und weitere Standorten wie Köln und Rüsselsheim.

„Das ist nur ein Ausschnitt der vielen offenen Stellen, die auf der Jobmesse präsentiert und möglichst bald besetzt werden sollen“, so Rathsack. Noch größer ist der Personalbedarf der großen Ingenieurdienstleister, die in München präsent sind und über das Jahr verteilt bis zu jeweils 1000 Ingenieure einstellen wollen.

Die Messe bietet nicht nur einen optimalen Überblick des Arbeitsmarktes für Ingenieure in Bayern, sondern auch ein umfangreiches, kostenloses Beratungsangebot und Vortragsprogramm. Professionelle Karrierecoaches stehen für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung und checken beispielsweise Bewerbungsunterlagen oder geben Ratschläge zur Karriereplanung. Termine werden zu Beginn des Recruiting Tags vergeben. Die bekannte Karriereberaterin Madeleine Leitner wird zudem in München ein Karriereforum anbieten und über mögliche Fehler bei der Stellensuche, die erfolgreiche Karriereplanung und den verdeckten Stellenmarkt informieren.

Der Recruiting Tag im Atrium 3 des MOC Veranstaltungscenters, Lilienthalallee 40, in 80939 München, dauert von 11 bis 17 Uhr. Alle Informationen zu den ausstellenden Unternehmen und dem Rahmenprogramm finden Sie unter www.ingenieurkarriere.de/muenchen. Dort ist auch die Registrierung für den kostenlosen Besuch der Messe möglich.

Pressekontakt:
Maike Rathsack, + 49 211 6188-374
mrathsack@vdi-nachrichten.com

 
Vorträge auf dem Recruiting Tag München

11:30 – 12:30 Uhr
Der erste Eindruck beeinflusst Ihren Erfolg.
Gut gekleideten Menschen werden mehr Kompetenz und ein höheres Gehalt unterstellt.
Vortrag von Renate Sperber, Imageberaterin aus Leinburg bei Nürnberg
 

13:00 – 13:45 Uhr
„Audi connect – Zukunft vernetzter Mobilität“
Vortrag von Martin Deinhard, Leiter Audi Connect Entwicklung
Infotainment Dienste und Apps
 

14:15 – 15:15 Uhr
Karriereknick – die 10 schwerwiegendsten Karrierefehler
Vortrag von Henning F. Goethe, Chef der goethe consulting group in München
 

15:45 – 16:30 Uhr
Gezielte Spionageattacken auf deutsche Unternehmen –
Angriffsmethodik und Verteidigungsstrategien
Vortrag von Sascha Herzog, Technischer Geschäftsführer der NSIDE Attack Logic GmbH in München

Anzeige
Von Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden