13.10.2015, 07:55 Uhr | 0 |

Vorschläge erwünscht An Ingenieure: Ist Laugengebäck jetzt Deutschlands Aushängeschild?

Liebe Ingenieure, jetzt wird es ernst: Ist die Laugenbrezel etwa DAS Aushängeschild Deutschlands? Hat die Ingenieurkunst nach BER, Elbphilharmonie und Volkswagens Dieselgate so viel Schaden genommen, dass das ZDF jetzt die Brezel anstelle des Autos zum deutschen Werbeträger ausruft? Wir zählen auf Ihre Gegenvorschläge.

Model Whoopy badet in Laugengebäck
Á

Model Whoopy badet in Laugengebäck: Mit diesem Video erobert das ZDF gerade das Internet. Nach dem VW-Skandal hat die Satire-Sendung ZDF Neo Magazin Royal die Laugenbrezel anstelle des Autos zum Symbol Deutschlands erkoren. Da müsste Ingenieuren doch noch was anderes einfallen? Wie lautet Ihr Gegenvorschlag?

Foto: ZDF Neo

Für was steht Deutschland in der Wahrnehmung anderer Länder eigentlich noch? Wohl kaum für den Autobau, dafür hat VW mit dem Abgas-Skandal gesorgt. Und beliebt sind die Deutschen auch, schließlich gehen durch die Medien weltweit Bilder applaudierender Deutscher, die syrische Flüchtlinge an Bahnhöfen willkommen heißen, meint die ZDF-Sendung Neo Magazin Royale mit einem Augenzwinkern.

Und machte sich auf die Suche, welche Entwicklung noch für Deutschland stehen kann. Die überraschende Antwort: Laugengebäck soll anstelle der Ingenieurkunst Deutschlands Werbeträger sein.

Sexy Video huldigt dem Laugengebäck

Und so huldigen die Macher des Magazins Brezeln und Laugenbrötchen in einem Musikvideo, das auf Youtube schon in der ersten Woche eine halbe Million mal aufgerufen wurde. Darin zu sehen: Moderator Jan Böhmermann in Boxershorts und wonniger Erwartung. Denn über ihm schmiert sich das farbige Model Whoopy die Hände mit Öl ein und setzt zur Massage an.

Kurz bevor sie ihn berührt, verwandelt sich Böhmermann allerdings in einen Klumpen Hefeteig. Von da an beginnt eine pompöse Liebeserklärung an das Gebäck in Form eines vierminütigen Elektro-Pop-Songs.

Frauen tanzen im Brezel-Look und baden in Natronlauge

Neo Magazin Royale sorgt für reichlich abgefahrene Momente im Video: Böhmermann sitzt beispielsweise auf einem Thron aus Laugengebäck, ziemlich gewagt gekleidet. Er trägt einen blau-rosa gepunkteten Anzug mit Brezeln als Knöpfe, dazu Socken und Schuhe in knalligem Rosa. Um in herum tanzen Frauen im Brezel-Look, sie tragen schwarze Bikinis und dicke Salzbrocken, wälzen sich in einer Badewanne mit Natronlauge, einem riesigen Brötchen-Berg oder in Mehl. Au weia. Für Kontrast sorgen kurz eingeblendete Bürger im klassischen Bayern-Look mit Lederhose und Dirndls. 

Böhmermann liebt Laugenprodukte, daran lassen seine lyrischen Ergüsse keine Zweifel: „Perfekt gebräunt und dennoch elegant. Ich bin von dir besessen und vollkommen gefügsam“, singt der Moderator. „1477 bist du vom Himmel hinabgestiegen und auf dem Backblech eines mittelalterlichen schwäbischen Bäckers gelandet.“

Übrigens: Die schwäbische Legende über die Entstehung des Laugengebäcks besagt, dass eine Katze auf das Backblech des Bäckermeisters Frieder gesprungen ist und alle Teiglinge in einen Eimer mit heißer Lauge gefallen seien. Doch zurück zu Böhrmann, der sich im Video immer weiter in Ekstase singt: „Saftig und knusprig, unglaublich herzhaft. Deine salzige Haut, mmm, eine Jugendsünde.“

Ingenieur.de bittet um Alternativvorschläge

Liebe Ingenieure: Soll Laugengebäck tatsächlich die Königin deutscher Erfindungen werden? Da muss es doch noch Besseres geben, oder? Wir sind ganz gespannt auf Ihre Vorschläge. Die Kommentarspalte ist geöffnet. Und wenn Sie Anregungen brauchen: Hier finden Sie die Ingenieur-Videos der VDI nachrichten.

Anzeige
Von Patrick Schroeder & Axel Mörer-Funk
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden