Am Rande aber dafür nicht weniger relevant: Von Ausstellungen zu Arbeitswelt, Industriekultur und Technikgeschichte über Porträts zu herausragenden Persönlichkeiten bis hin zu Bücher-Tipps und Jubiläen informiert Sie Am Rande über alles, was nicht unbedingt notwendig, dafür aber umso interessanter ist.


Grenze aus Containern
Von weitem unsichtbar Architekten wollen US-Grenze aus Containern bauen

Müssen Grenzmauern graue hässliche Betonklötze sein? Nein, sagen Architekten aus Miami. Sie haben eine Grenzanlage aus alten Schiffscontainern entwickelt, die in den Boden eingelassen und von weitem unsichtbar ist. Die Grenze sieht aus wie ein Tal. Eine Inspiration für Donald Trumps Mauer nach Mexiko? 

mehr >

Krumme Möhren und Zucchini
Resteküche Erster Foodtruck mit geretteten Bio-Lebensmitteln rollt an

Die Zucchini ist zu klein, die Gurke zu krumm, der Apfel zu schrumpelig: Das sind Kriterien, nach denen in Deutschland Obst und Gemüse aussortiert und weggeworfen wird. Ein gemeinnütziger Verein in Frankfurt will nun in einem Foodtruck aus solchen Zutaten Speisen kochen. Und der Lebensmittelverschwendung ein Ende bereiten.

mehr >

Drohne im Mercedes-Benz Museum
Absturz verboten Wie eine Drohne die teuerste Automobilausstellung der Welt filmte

Wäre die Kameradrohne abgestürzt, hätte die Autowelt aufgeheult: Benyamin Senkal und Daniel Wagner, zwei erfahrene Filmemacher, haben die teuerste Automobilausstellung der Welt gefilmt. Und ihre Drohne schwebte im Mercedes-Benz Museum über Unikaten der Automobilgeschichte. Unfall nicht erlaubt.

mehr >

Projekt #Laugh
Kunst im Weltraum Ein Lachen wird als 3D-Druck ins All geschickt – Vielleicht sogar Ihres?

Der israelische Künstler Eyal Gever und die Nasa wollen ein menschliches Lachen auf die Reise in die unendlichen Weiten des Alls entlassen. Wer Lust hat, bei dem Projekt mitzumachen, kann sein Lachen per iOS-App aufnehmen und in eine 3D-Visualisierung umwandeln lassen. Das schönste Lachen wird auf der Raumstation ISS mit einem 3D-Drucker ausgedruckt und in den Weltraum geschickt.

mehr >

Bildergalerie
Der Kühlschrank Ooino
Design aus Korea Das ist keine Musikbox, sondern ein cooler tragbarer Kühlschrank

Nein, dieses farbige Designerteil ist kein trendiger Lautsprecher, den man per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden kann. Der „Ooino“ macht sich trotzdem gut in der Wohnung und auch außerhalb, denn er ist ein tragbarer Kühlschrank. Die Idee stammt vom koreanischen Designer JaeYoung Kim.

mehr >

Beliebteste Artikel

Titanic im Film
Katastrophe im Vergnügungspark China baut die Titanic in voller Größe nach

Die chinesische Werftgruppe Wuchuan baut derzeit eine lebensgroße Kopie der Titanic in der Provinz Sichuan – fern der Küste. Das Riesenschiff soll die Hauptattraktion eines großen Vergnügungsparks werden. Ein Spiel mit der Faszination des Schreckens?

mehr >

Amazon Go
Sensoren und Kameras Amazon baut Supermärkte ohne Kassen

Eine Flasche Wasser nehmen und den Laden ohne zu bezahlen verlassen: Das ermöglicht Amazon Go – ein Supermarkt, der Kunden über das Smartphone vernetzt und Bewegungen mit Sensoren und Kameras registriert. Doch ist das auch mit deutschem Datenschutz vereinbar? 

mehr >

Bildergalerie
Luxus-Suite im Eishotel
Wände aus Eis Ein Hotel aus Eis: Schlafen in einem gefrorenen Bett

Wer sich im Sommerurlaub bei angenehm heruntergekühlten minus 5 °C im Zimmer wohl fühlt, ist im neuen schwedischen Eishotel genau richtig. Das Designhotel nahe am Polarkreis mit 20 Suiten, Sauna, Bar und Eiskirche hat ganzjährig geöffnet. Die Dauerkühlung kommt über Solarenergie.

mehr >

BMW 550i
Connected Drive BMW sperrt per Internet einen Dieb in gestohlenem Auto ein

Wenn das Auto intelligenter ist als der Autodieb, dann passieren Dinge, über die selbst die Polizei lachen muss. Wie jetzt in Seattle mit einem BMW Connected geschehen. Diese Geschichte ist filmreif und mit Happy End für die Besitzerin des Wagens. 

mehr >

Paris Navigation Gym
Wassersport in Paris Die Sportler dieses schwimmenden Fitnessstudios erzeugen Strom

Zur französischen Lebenskunst, dem „Savoir-vivre“, gehört vielleicht auch bald ein elektrisch betriebenes Schiff auf der Seine in Paris. Im „Paris Navigation Gym“ strampelt man sich auf Fahrradtrainern ab und erzeugt damit Energie, die das Boot antreibt. Eine neue Idee des italienischen Designers Carlo Ratti.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  66
Artikelliste HP