Sonntag, den 19. November 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Branchen-News

proALPHA stärkt ERP-Plattform durch zwei neue Partnerlösungen

Mit Speziallösungen der proLogistik GmbH + Co KG und der viastore Software GmbH baut proALPHA sein Leistungsangebot für die Intralogistik deutlich aus. Durch eine standardisierte Anbindung dieser Lösungen an proALPHA ERP reduziert sich die Zeit für ihre Implementierung und damit auch die Projektaufwände für den Kunden.

Mit den beiden neuen Partnern hat proALPHA in der Vergangenheit bereits auf Projektebene erfolgreich zusammengearbeitet. Dabei haben proLogistik und proALPHA eine Reihe von Kundenprojekten im Bereich der produzierenden Großhändler erfolgreich umgesetzt. Beide Anbieter zeichnen sich durch ein breites Leistungsspektrum von der Planung bis hin zur Lieferung maßgeschneiderter Logistik-Lösungen aus. Die Produkte reichen von „Pick-by-Voice“-Lösungen bis hin zu Stapler-Leitsystemen. Sie optimieren die Intralogistik-Prozesse der Unternehmen und steigern das Wachstum und die Profitabilität der proALPHA-Kunden. Die Kernkompetenz von proLogistik liegt in der Planung und Realisierung einer professionellen Lagerverwaltung. Als Systemhaus-Anbieter liefert das Unternehmen, neben der passenden Software, auch Hardware und Services. Zu den Lösungen von proLogistik zählen Lagerverwaltungssysteme für Handel und Industrie ebenso wie beleglose Kommissionier-Lösungen, Systeme zur mobilen Datenerfassung und sprachgestützte Dialogsysteme. viastore bietet mit seinem Warehouse-Management-System viadat eine Software für die Verwaltung und Steuerung vernetzter Materialflüsse in Produktion und Logistik. Es unterstützt alle Aufgaben, die Entwicklungen wie Industrie 4.0 an die Intralogistik stellen. Das System bietet im Standard mehr als 2 500 Funktionen und ist für komplexe Logistikzentren mit hohem Warenumschlag ebenso geeignet wie für konventionelle, manuelle oder staplerbediente Anlagen. viadat lässt sich einfach auf die individuellen Anforderungen eines Kunden hin konfigurieren und erfordert vom Mitarbeiter im Lager nur einen minimalen Aufwand in der Einarbeitung.

Ziel der künftigen Zusammenarbeit ist eine hohe Standardisierung bei der Anbindung der Speziallösungen an das ERP-System auf Basis der proALPHA Integration Workbench (INWB). Ein solcher Standard hilft, die Einführungsdauer künftiger Projekte deutlich zu senken, da nur noch eventuelle projektspezifische Anforderungen der Kunden individuell umgesetzt werden müssen.

www.proalpha.com

Meistgelesen

Megatrends in der Logistik

Produktion und Logistik perfekt synchronisiert

Die Automobilindustrie als Vorbild