Donnerstag, den 23. März 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Branchen-News

Kabelschlepp: Roadshow im europäischen Ausland

Bereits im dritten Jahr kommt Kabelschlepp im Rahmen einer Roadshow in 2017 kostenlos zu interessierten Unternehmen. Dabei können sich Mitarbeiter über die Produkte und Systemlösungen des Unternehmens informieren. Die Bilanz der Roadshow ist positiv – das gilt auch für die 2016 neu eingeführte Tour im europäischen Ausland. Aktuell können Termine für 2017 vereinbart werden. Die Roadshow, die unter dem Motto "Kabelschlepp neu erleben" im Jahr 2015 erstmals startete, bietet den Vorteil, dass der zu einem mobilen Messestand umgerüstete Roadshow-Bus zu Kunden und Interessenten kommt – und zwar mit über 200 Produkten im Gepäck, darunter die Energieführungsketten, Traxline-Leitungen sowie Systeme für den Führungsbahnschutz. Der Mehrwert für die Unternehmen: Mehr Zeit für individuelle Beratungen bei einem Wegfall von Reisekosten und Ausfallzeiten.

www.kabelschlepp.de

Das Unternehmen setzt seine Roadshow fort. Bild: Kabelschlepp

Das Unternehmen setzt seine Roadshow fort. Bild: Kabelschlepp

Meistgelesen

Megatrends in der Logistik

Produktion und Logistik perfekt synchronisiert

Intralogistik: Der Umsatz stagniert – der Export wächst weiter