Montag, den 23. Oktober 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Branchen-News

HPE-Palettenrichtlinie: Neues Standardwerk für Paletten aus Holz

Deckblatt der Richtlinie für Holzpaletten. Bild: HPE

Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. hat sein neues Standardwerk für Paletten aus Holz präsentiert. Im Rahmen einer Fachtagung im September stellte der Verband die neue Richtlinie erstmals der Branchen-Öffentlichkeit in Bonn vor. Auf fast 120 Seiten der Printversion erfahren Palettenverwender und Sicherheitsfachkräfte alles Wissenswerte zum Einsatz technisch optimaler Paletten aus Holz für alle denkbaren Einsatzzwecke. 

Die Palettenrichtlinie beschreibt detaillierte Vorgaben für die Herstellung und Verwendung von Paletten. Beleuchtet werden in der mit Fotos, grafischen Darstellungen und Tabellen versehenen Richtlinie unter anderem die Bereiche „Beschaffung“, „Produktion und Verpacken“, „Lager und Transport“, „Versand“ sowie „Qualitätsmanagement“ und „Qualitätssicherung“. Auf Basis der Richtlinie kann jeder Palettenverwender den Einsatz einer technisch optimalen Palette aus Holz für den jeweiligen Einsatzzweck sicherstellen. Die Richtlinie wird regelmäßig aktualisiert. Auf die öffentlich einsehbare Paletten-Datenbank können Mitglieder der Fachgruppe HPE CERTIFIED PALLETS Datenblätter ihrer statisch berechneten Paletten hochladen. Mithilfe einer eigens entwickelten App führt die individuelle Nummer der Palette automatisch zum Datenblatt in der Cloud.

Die HPE-Palettenrichtlinie gibt es als kostenpflichtiges Druckwerk beim Verband und kann auf der Internetseite im Bereich „Qualität“ bestellt werden.

www.hpe.de

Meistgelesen

Megatrends in der Logistik

Produktion und Logistik perfekt synchronisiert

Die Automobilindustrie als Vorbild