Montag, den 23. Oktober 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Branchen-News

Coca-Cola Malaysia beauftragt Swisslog

Im Rahmen einer Gesamtinvestition in Höhe von rund 100 Mio. Euro für die Flächenerweiterung sowie die Erweiterung der Produktionskapazitäten hat Coca-Cola Malaysia Swisslog mit dem Bau eines modernen und vollautomatisierten Lagers beauftragt. 

Das Halal-zertifizierte Werk in Bandar Enstek dient als zentraler Produktionsstandort des Getränkekonzerns für die Märkte Malaysia, Singapur und Brunei. Mit dem Logistik-Neubauprojekt verbindet Coca-Cola das Ziel, die Lagerdichte insgesamt zu erhöhen und den Lagerbetrieb der bisherigen Lagerstandorte Singapur und Brunei unter ein Dach zusammenzuführen.

Swisslog bringt mit diesem Projekt erstmals auf dem südostasiatischen Kontinent die innovative Pallettenshuttle-Technologie PowerStore zum Einsatz. Im neuen Coca Cola-Hochregallager sorgt diese für maximale Effizienz: Das innovative Kompaktlager-System für Paletten reduziert den Platzbedarf gegenüber herkömmlich betriebenen Hochregallagern und sorgt trotz ihres geringen Energiebedarfs für höchstmögliche Durchsatzleistungen. Um die Skalierbarkeit der Anlage zu verbessern und den Materialfluss zu beschleunigen, wird Swisslog zusätzlich auch ein Elektrohängebahnsystem für den Palettentransfer von den Produktionslinien in den Logistik-Neubau integrieren. Weiterhin umfasst das Projekt das neue Swisslog-Lagerverwaltungs- und Steuersystem SynQ, das die Produktions- und Lagerungsprozesse für Coca-Cola Malaysia integriert und verwaltet.

www.swisslog.com

Meistgelesen

Megatrends in der Logistik

Produktion und Logistik perfekt synchronisiert

Die Automobilindustrie als Vorbild