Sonntag, den 24. September 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 09-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 3

Sicherheit und Umweltschutz

Produktivitätssteigerung | Palibex, Spaniens erstes Express-Distributionsnetz für palettierte Waren, wurde im August 2012 gegründet. Das zukunftsweisende Geschäftsmodell und die Verwendung eines Heckverladesystems sorgten dafür, dass Palibex sofort Aufmerksamkeit erregte. Mittlerweile ist das Unternehmen nach eigenen Angaben das am schnellsten wachsende der Branche. Nacht für Nacht koordinieren Mitarbeiter im Zentrallager im Gewerbepark Villaverde in Madrid den Versand von 2 500 Paletten an Zielorte in ganz Spanien. Um diese Aufgabe in einem sicheren und emissionsfreien Arbeitsumfeld zu bewältigen, waren wendige Elektrostapler erforderlich, die Ware rasch verladen können. Gleichzeitig mussten sie robust genug sein, um möglichen Kollisionen standzuhalten, und ausreichend Komfort bieten, um den Bedienern die Arbeit zu erleichtern.


Bild 1 Durch die Zusammenarbeit mit Crown konnte Palibex Produktivitätssteigerungen erzielen, die den robusteren, wendigeren und zuverlässigeren Staplern zu verdanken sind.

Bild 1
Durch die Zusammenarbeit mit Crown konnte Palibex Produktivitätssteigerungen erzielen, die den robusteren, wendigeren und zuverlässigeren Staplern zu verdanken sind.

Die Vermeidung von Unfällen und Warenschäden ist ein zentrales Anliegen von Palibex. Daher spielt Fahrzeugsicherheit bei der Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs eine wichtige Rolle. Hohe Produktivität und zuverlässige Wartung sind ausschlaggebend für maximale Einsatzbereitschaft – alles wesentliche Faktoren für das Unternehmen, wenn es darum geht, seinem Anspruch an eine hohe Distributionsqualität zu genügen. Jaime Colsa, CEO und Gründer von Palibex, hat sich vor diesem Hintergrund für Stapler aus dem Hause Crown entschieden (Bild 1).

Gute Zusammenarbeit der Partner

Die Stapler mussten angeschafft werden, als sich das Palibex Lager noch im Bau befand. Obwohl der Staplerhersteller das erst kürzlich gegründete Unternehmen nicht kannte, gewährte Crowns Geschäftsführung ohne Zögern Unterstützung. José Luis Hojas, Finance Director bei Palibex, erinnert sich: „Sie haben gezeigt, dass sie Vertrauen in uns haben und erstellten einen speziell auf unsere Situation zugeschnittenen Finanzplan. Zudem gaben sie uns die Möglichkeit, die Stapler zunächst einige Zeit zu testen, damit wir die Flotte an die Bedürfnisse unseres Betriebes anpassen konnten.”
Die Geschäftsbeziehung war durchweg auf Vertrauen gegründet, und das nicht nur während die Stapler in Betrieb genommen wurden, sondern auch danach bei der Kundendienst- und Wartungsleistung von Crown. Die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen zeigt sich ebenfalls bei der Anpassung der Palibex Standorte an die neuen Stapler und in der gemeinsamen Entwicklung von Bedienerschulungen.
Nachdem einige Franchisenehmer des Netzwerks, wie Transgesa und Fast Palet, Gelegenheit hatten, sich im Zentrallager von Palibex von den Vorteilen der Crown-Stapler zu überzeugen, zogen sie nach und integrierten ebenfalls Geräte des Herstellers in ihre Flotten: ein gutes Beispiel dafür, wie eng die Zusammenarbeit ist.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Automatisierter Transportprozess

Effiziente Raumnutzung

Gute Alternative zur Bleibatterie

Positiv aufgeladen

Schutz für Umwelt und Waren