Dienstag, den 17. Oktober 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 03-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 4 von 4

3D-Matrix erhöht Flexibilität und Effizienz

Dort werden die Artikel gescannt, was den Druck der Versandpapiere und -label anstößt, in Versandkartons gepackt und nach Durchlaufen einer Umreifungsmaschine in optimaler Reihenfolge auf zwei Fördertechnikstichen zur Verladung vor den sieben Versandtoren bereitgestellt. „Für spezielle Aufgabenbereiche wie die Services und die Veranstaltungslogistik sind in der Anlage zudem eigene Ein- und Auslagerungsstiche installiert“, ergänzt Müller.
„Die Anlage und der Projektverlauf haben unsere Erwartungen vollauf erfüllt“, resümiert Scheurle. „Von der Planung über die Ausstattung bis hin zur SAP-Kompetenz hat SSI Schäfer hervorragende Arbeit geleistet. Insgesamt sind wir nun gegenüber herkömmlichen Anlagen mindestens 20 % effizienter. Zudem ist die modular konzipierte 3D-Matrix Solution in allen Komponenten flexibel ausbaufähig. Eine zukunftsfähige Investition in eine rundum gelungene Lösung.“

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Intralogistik für eine vernetzte Welt

Schlanke Prozesse für den Cerealienversand

Lagerverwaltung für Schnuller & Co

“Wir bieten Intralogistik aus einer Hand“

Ganzheitliche Vernetzung im Fokus

Anlagenverfügbarkeit und Prozesseffizienz steigern