Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: S2-2016 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 3

TÜV-zertifizierter Antrieb für Maschinenschutztüren

Maschinenschutztüren sicher steuern und unproduktive Nebenzeiten so weit wie möglich vermeiden – das dezentrale Positionier- und Türantriebssystem KFM Safety von Siei-Areg kann beides. Es eignet sich zum Einsatz in sicherheitsrelevanten Applikationen und wurde vom TÜV Nord zertifiziert (Bild 1).


Bild 1 Ob mit oder ohne Getriebe – die Komplettlösung KFM Safety ist kleiner als ein Schuhkarton und lässt sich problemlos in Anlagen integrieren.

Bild 1
Ob mit oder ohne Getriebe – die Komplettlösung KFM Safety ist kleiner als ein Schuhkarton und lässt sich problemlos in Anlagen integrieren.

Mit dem KFM Safety zum Bewegen und zur Positionierung von Maschinenschutztüren hat die Siei-Areg GmbH aus Pleidelsheim, Tochtergesellschaft der Gefran Spa., nach den Vorgaben der aktuellen Sicherheitstechnik ein Komplettsystem konzipiert. Es eignet sich zum Einsatz an Werkzeug-, Produktions- und Prozessmaschinen aller Art und erfüllt die Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Als intelligente Komplettlösung ermöglicht der KFM Safety nicht nur ein Abstimmen der Türgeschwindigkeit auf die jeweilige Bewegungsrichtung – schnelles Öffnen, langsames Schließen – es erkennt Hindernisse automatisch und verhindert damit wirksam eine Gefährdungen des Bedieners. Und das bei niedrigen Neben- beziehungsweise Standzeiten (Bild 2).
Bild 2 Zertifizierte Sicherheitsfunktionen.

Bild 2
Zertifizierte Sicherheitsfunktionen.

Seite des Artikels
Autoren

 Bernhard Löwe

Technischer Leiter, Siei-Areg

Kontakt
Siei-Areg GmbH
Gottlieb-Daimler-Straße 17/3
74385 Pleidelsheim
www.sieiareg.de 

Verwandte Artikel

Hubwerksantriebe für haushohe Ansprüche

Getriebemotoren mit hocheffizienter Kraftübertragung

Schutzmaßnahmen bei der Zerspanung