Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 09-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 5 von 5

Retrofit mit Greifsystemen und Spanntechnik

Dass auch das „Greifer-Flaggschiff“ „PGN-plus“ von Schunk als smarte Mechatronikversion angeboten wird, ist mehr als konsequent. Wie sein Vorbild verfügt auch er über eine modifizierte Vielzahnführung zur Aufnahme hoher Momente, über durchgängige Schmierstofftaschen in der Führungskontur sowie über die bewährte Schrägzugkinematik mit einer hohen Flächenabdeckung in allen Hublagen. Den Wechsel von pneumatischen auf elektrische Komponenten macht der mechatronische Universalgreifer mit seinem „Easy-to-use“-Konzept besonders leicht: Zum einen verfügt er über das identische Anschraubbild wie sein pneumatisches Pendant, zum anderen wird der 24-V-Greifer über digitale I/O angesteuert.

***
Kontakt
Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik
Bahnhofstr. 106–134
74348 Lauffen/Neckar
Tel.: 0 71 33/1 03-0
E-Mail: info@de.schunk.com
www.schunk.com

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Digitale Dienstleistungen für alle Phasen des Anlagen-Lebenszyklus

Greifsysteme mit Industrie-4.0-Qualität

Universal-Greifer – jetzt auch mit IO-Link

Greifen heißt Begreifen: Vom Kundenauftrag zur individuellen Systemlösung