Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 07-08-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 2

Zehnfache Standzeit: Linearführungen in einer automatisierten Schweißanlage

Die Schweißtechnik ist ein kritischer Anwendungsbereich von Antriebs- und Führungskomponenten, weil die nicht zu vermeidenden Schweißspritzer an den Komponenten anhaften und zu verringerter Lebensdauer führen. NSK hat dieses Problem bei einem Kunden gut gelöst: Nach dem Austausch der vorhandenen Linearführungen durch Führungen mit schwarzverchromter Oberfläche, besonderen Abstreifern und einer Langzeitschmiereinheit erhöhte sich deren Lebensdauer sage und schreibe um das Zehnfache.


Bild 1 Lineareinheiten in der robotergestützten Blechbearbeitung werden hohen Beanspruchungen ausgesetzt.  (Bild: Rainer Plendl/Shutterstock.com)

Bild 1
Lineareinheiten in der robotergestützten Blechbearbeitung werden hohen Beanspruchungen ausgesetzt.
(Bild: Rainer Plendl/Shutterstock.com)

Schweißspritzer und Schweißstaub beeinträchtigen die Lebensdauer von Antriebs- und Führungselementen in automatisierten Schweißanlagen. Diese Erfahrung machte auch ein Hersteller von Blechkonstruktionen. Die Linearführungen an den automatisierten Schweißzangen einer Anlage mussten aus diesem Grund regel- mäßig nach zwei bis drei Monaten ersetzt werden (Bild 1).
Das Unternehmen wandte sich an NSK mit der Aufgabe, eine langlebige Linearführung für Schweiß-Anwendungen zu empfehlen. NSK schlug den Austausch der vorhandenen Führungselemente gegen Linearführungen der NH-Serie in Kombination mit Stahlabstreifern und der K1-Langzeitschmiereinheit (Bild 2) vor.
Bild 2 Die Kombination von K1-Schmiereinheit und Stahlabstreifern erhöht die Lebensdauer der Lineareinheit wesentlich.

Bild 2
Die Kombination von K1-Schmiereinheit und Stahlabstreifern erhöht die Lebensdauer der Lineareinheit wesentlich.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Gleiten oder rollen? – Linearkugel- und Lineargleitlager im Vergleich

Kugelumlaufführungen machen Entwicklungssprung

Schwerlastauszüge sorgen für Effizienzsteigerung in der Chip-Produktion

Linearführungen mit hohen Tragzahlen

Für jede Bewegungsaufgabe die passende Führung