Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 05-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 1

Auslegungsgrundlage für die axiale Belastbarkeit von mittels Spannhülsen auf glatten Wellen befestigten Wälzlagern

Rules for Calculating the Axial Load Capacity of Rolling Element Bearings, Mounted on Plain Shafts by Means of Adapter Sleeves


Inhalt: Spannhülsen dienen der Befestigung von Wälzlagern mit kegeliger Innenringbohrung auf glatten Wellen durch Ausbildung einer reibschlüssigen Pressverbindung. Dieser Beitrag zeigt eine auf der Festigkeitslehre basierende Auslegungsgrundlage in Form analytischer Gleichungen auf, welche es ermöglicht, die bei solchen Verbindungen übertragbaren Axialkräfte detailliert zu ermitteln. Parameterstudien auf Basis von Finite-Elemente-Berechnungen bestätigen die Ergebnisse der analytischen Auslegungsformeln.
Abstract: Adapter sleeves serve for mounting rolling element bearings with tapered bores on cylindrical shafts by forming an interference fit. This article presents detailed rules for calculating the permissible axial load capacity of such a fit. The calculation approach is based on the strength of materials and provides analytical equations. Parameter studies by means of finite element calculations confirm the results of the analytical formulas.

Aus technischen Gründen kann Ihnen dieser Fachbericht lediglich als PDF zur Verfügung gestellt werden:

Verwandte Artikel

Kontaktmechanik: Längeneinfluss auf die Abplattung paralleler Zylinder

Festigkeitsbedingung bei schwingender Belastung mit Kerbwirkung

Mehrkörpersimulation als Werkzeug zur Analyse der Wälzlagerdynamik

Neuartige Lagerungslösungen für effizientere Fahrzeuggetriebe