Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 03-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 3 von 4

Papierveredelung der Extraklasse

Das AV03 steuert neben Zylindern und Pumpen monostabile Axialventile an, um die jeweiligen Kanäle der Farbbehälter zu öffnen beziehungsweise zu schließen. Des Weiteren kommen Absperrventile und Druckregelventile zur Kontrolle des Drucks sowie Drosselventile zur Durchflusskontrolle zum Einsatz.

Bild 3 An das Ventilsystem der Baureihe „Advanced Valve AV03“ werden in der Beschichtungsmaschine hohe Anforderungen gestellt: Sie dienen zur Ansteuerung aller Pneumatikkomponenten, so dass ihre Funktionsfähigkeit und Präzision unmittelbare Auswirkungen auf die Produktqualität hat.

Bild 3
An das Ventilsystem der Baureihe „Advanced Valve AV03“ werden in der Beschichtungsmaschine hohe Anforderungen gestellt: Sie dienen zur Ansteuerung aller Pneumatikkomponenten, so dass ihre Funktionsfähigkeit und Präzision unmittelbare Auswirkungen auf die Produktqualität hat.


Eine für die Druckqualität entscheidende Rolle übernehmen die zwölf im Tinter eingesetzten Zylinder der Baureihe PRA: Durch geregeltes Anpressen der Walzen gegeneinander werden sowohl Farbdicke als auch Kontrast bestimmt. Aufgrund dieser zentralen Aufgabe kann jeder Zylinder separat angesteuert werden. Die konsequent weiterentwickelten ISO-Profilzylinder überzeugen mit kurzen Zykluszeiten, leisem Lauf dank elastischem Dämpfungselement, optimierter Endlagendämpfung und geringem Gewicht. Das ausgeklügelte Walzensystem ist eine der großen Innovationen von Matti Technology. Durch Anpassung der Rollenkonfiguration können die Tinter unterschiedliche Substrat-Anforderungen, wie Oberflächenspannung, Emulsionszusätze und Viskosität erfüllen, so dass die neue Maschine auch die gewünschten alkoholbasierten Farben optimal aufbringen kann.
Bild 4 Alles unter Kontrolle: Absperrventile der Wartungseinheit AS1 übernehmen die Druckkontrolle auf der Eingangsseite.

Bild 4
Alles unter Kontrolle: Absperrventile der Wartungseinheit AS1 übernehmen die Druckkontrolle auf der Eingangsseite.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Anlagenmodernisierung im XXL-Format

Universelle Mehrfachkupplung kombiniert alle Versorgungsleitungen

Optimale „Rahmenbedingungen“

Intelligente Pneumatik bereit für Industrie 4.0