Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 03-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 2 von 2

Ob schäumend, flüssig oder pastös …

Für Lebensmittelverarbeitung zertifiziert

KAP-Knoll Bild 3.jpg

Bild 3 (rechts)
Auch im 2014 erstmals präsentierten Rundläufer MFR012 setzt Bünder & Schmitt auf Knoll-Produkte. Diese Abfüllanlage enthält zwölf MX-Exzenterschneckenpumpen, die mehr als 200 Halbliter-Behälter in der Minute befüllen können.

Die Exzenterschneckenpumpe MX von Knoll erfüllt auch alle Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie. CIP- und SIP-Reinigung sind möglich. Das heißt, dass die Pumpe totraumarm konstruiert ist und sich rückstandsfrei, ohne Demontage an ihrem Einsatzort reinigen lässt. Alle produktberührenden Metallteile sind aus Edelstahl. Dieser Werkstoff sowie die ein-gesetzten hochwertigen Elastomere – ausnahmslos für den Hygienebereich zertifiziert – sorgen für Korrosions- festigkeit, Temperatur- und chemische Beständigkeit. Sowohl Pumpengehäuse als auch Druckstutzen sind zudem grundsätzlich elektropoliert. So kann die MX-Pumpe die Richtlinien nach EHEDG und 3A erfüllen.
Die Exzenterschneckenpumpe MX bringt für Bünder & Schmitt ideale Voraussetzungen mit. Felix Konsek attestiert ihr zudem eine ausgezeichnete Qualität: „Wir haben mit den von uns genutzten, komplett in Edelstahl ausgeführten MX-Varianten über all die Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie sind hervorragend verarbeitet, und selbst bei den Gleitringdichtungen, die bei früheren Lieferanten problem- behaftet waren, sind noch keine Probleme aufgetreten.“
Auch bei Neuentwicklungen wie dem 2014 vorgestellten Rundläufer MFR012 setzt Bünder & Schmitt auf Knoll-Produkte. Diese Abfüllanlage enthält zwölf MX-Exzenterschneckenpumpen, die mehr als 200 Halbliter-Behälter in der Minute befüllen können. Felix Konsek weist auf die Einzigartigkeit der Anlage hin: „Andere Anbieter nutzen für solche Rundläufer Pumpenbauarten wie zum Beispiel Kolbendosierer. Wir sind die Ersten und bislang die Einzigen, die eine solche Anlage mit Exzenterpumpen anbieten.“ Die Entwicklung war durchaus eine große technische Herausforderung, da sich die Pumpen und ihre Antriebe mitdrehen müssen. Doch die Exzenterschneckenpumpe bietet dem Anwender wesentliche Vorteile. So kann er beispielsweise den Volumenstrom während der Abfüllung regulieren und sogar reversierend arbeiten. Für Felix Konsek ist das ein klarer Kundenvorteil: „Wir liefern eine leistungsfähigere Anlage mit weniger Füllstellen und geringerem Raumbedarf.“

***
Kontakte

Knoll Maschinenbau GmbH
Schwarzachstraße 20
88348 Bad Saulgau
Tel.: 0 75 81/20 08-353
E-Mail: pumpen.itworks@knoll-mb.de
www.knoll-mb.de

Bünder & Schmitt GmbH
Bergheimer Str. 9
53909 Zülpich
Tel.: 0 22 52/83 52 69-0
E-Mail: info@buender-schmitt.de
www.buender-schmitt.de

Seite des Artikels
Vorteile...

... durch „EvenWall“-Technologie

Eine konstruktive Besonderheit der Knoll-Exzenterschneckenpumpen MX ist ihre Ausführung in „EvenWall“-Technologie. Das bedeutet, dass der Statormantel der Innenkontur des Stators angepasst und mit einer Elastomerschicht von gleichmäßiger Wandstärke versehen ist. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile gegenüber konventionellen Bauweisen mit einer zylindrischen Außengeometrie der Statormäntel und dementsprechend unterschiedlichen Wandstärken des Elastomers. Dazu zählen eine deutlich höhere Druckstabilität, weniger Rückströmung, längere Standzeiten, ein besserer Wirkungsgrad, weniger Scherung des Produkts und ein besseres  Ansaugverhalten. Zudem stellt die MX-Pumpe mit einer einzigen geschlossenen Kammer einen Druck von bis zu 10 bar zur Verfügung, während herkömmliche Exzenterschneckenpumpen bei 4 bis 6 bar limitiert sind. Durch eine mehrstufige Bauweise erreicht die MX-Exzenterschneckenpumpe Drücke bis zu 80 bar.

Eigenschaften der MX

  • Schnell zerlegbar durch intelligente Trennstellen
  • Optimale Kammerbefüllung
  • Vertikale und horizontale  
  • Anordnung möglich
  • Drehrichtungsunabhängig einsetzbar
  • Selbstansaugende Pumpe bis 0,2 bar absolut
  • Als mobile oder stationäre Pumpe erhältlich
  • CIP- und SIP-Reinigung