Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 06-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 1

Effektives Auslegungsprogramm


Mit nur fünf Klicks können Kunden dank der „AL-KO Aircloud“ ein auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes RLT-Gerät konfigurieren. Der Clou des von AL-KO Therm auf der ISH 2017 präsentierten Auslegungsprogramms: Die Auslegung stützt sich nicht auf vorgefertigte Gerätekonfigurationen (Templates), sondern greift in Echtzeit auf die umfangreiche Datenbank des AL-KO Klim@Soft Geräte-Konfigurators zurück. Aufgrund der regelgeprüften Produktkonfiguration erhalten Nutzer belastbare Planungsdaten wie projektspezifische Abmessungen, Budgetpreise und Leistungsdaten. Diese können auch für Ausschreibungen verwendet werden – eine Prozessoptimierung, die viel Zeit und Ressourcen in der Planungsphase und der Erstellung von LV-Unterlagen spart. Weitere Kernfunktionen der AL-KO Aircloud erleichtern den Angebots- und Konzeptionsprozess signifikant. Die vollständige Projektverwaltung aller konfigurierten Geräte ist online und damit zeitlich unabhängig möglich; die Konfigurationsdaten können nahtlos an das AL-KO Auftragszentrum übermittelt werden; Nutzer haben zusätzlich die Möglichkeit, die ausgelegten RLT-Geräte als CAD oder BIM-Modelle herunterzuladen und weiterzuverarbeiten. Der AL-KO Aircloud Gerätekonfigurator ist zu erreichen unter https://aircloud.al-ko.com/