Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 10-2017 Ansicht: Modernes Layout
SONDERTEIL KLIMA + KÄLTE

Die mehrdimensionale Optimierung von Wärmerückgewinnungssystemen

HA270-Bildartikel-9

Eine Optimierung von Wärmerückgewinnungssystemen (WRG) kann nur durch Variation aller drei Dimensionen grundlegend und tatsächlich erfolgen. Dazu ist der geografische Standort von Bedeutung, wie im folgenden Beispiel aufgezeigt wird. Sowohl der Querschnitt (Höhe und Breite des WRG-Systems) als auch in einer zweiten Berechnungschleife die Bautiefe muss in eine mehrdimensionale und relationale Optimierung einfließen und dienen daher als Variablen zur Berechnung des maximalen Ertrags.Hieraus ergab sich eine Vielzahl von Optima, die den jeweiligen Flächen und den daraus resultierenden Luftgeschwindigkeiten bzw. Anströmflächen zugeordnet sind. Aus dieser Vielzahl konnte durch eine Maximalwertbetrachtung das größte Optimum (Maximum der Einsparung oder maximaler Ertrag) bestimmt werden. mehr ›

MEHR ZUM SONDERTEIL KLIMA + KÄLTE
HA243-Bildartikel-2

Hohe Kühl- und geringe Kostenlast

Unternehmen, die nicht zu den kleinen und mittelständischen (nicht-KMU) zählen, sind seit dem 22. April 2015 zu einem regelmäßigen Energieaudit verpflichtet oder müssen ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 nachweisen. Auf der Suche nach Energieeinsparungen in Unternehmen gilt das erste Augenmerk meist den Querschnittstechnologien. Hier steht die energieintensive Kühlung von Gebäuden ganz oben an. mehr ›

Die Luft kommt nicht mehr zum Zug

Durch das Umrüsten von Dralldurchlässen auf die Industriedurchlässe ILQsf der LTG Aktiengesellschaft konnte der Betreiber einer Elektronikfertigung unangenehme Zugluft vermeiden. Die Halle ist dadurch jetzt an allen Stellen gleichermaßen gut zu nutzen, auch direkt unter den Durchlässen. Beschwerden der Mitarbeiter über eine zu hohe Raumtemperatur oder unangenehm kühle Zugluft sind seit dem Umbau kein Thema mehr. mehr ›

Bestimmung des sommerlichen Außenluft-Auslegungszustands für Komfortklimatechnik

Klimaanlage für Präzisionsteilefertigung

Neue Technik für den größten Kühlschrank Münchens

Lüftungsgeräte in einer Behindertenwohnanlage