22.05.2017, 10:42 Uhr | 0 |

Ranking Das sind die 10 größten Flughäfen der Welt

Es sind gigantische Logistikzentren, in denen täglich hunderttausende Passagiere ein-, um- und aussteigen: Die zehn größten Flughäfen der Welt brechen alle Rekorde. 

ATL - Atlanta
Á

Die magische Grenze von 100 Mio. Passagieren knackte bisher nur Atlanta.

Foto: Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport

1. Atlanta, USA

Der Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (ATL) fertigte 2016 über 100 Millionen Passagiere ab. Genau genommen waren es 104.171.935 und sie machten das Drehkreuz im Südosten der USA zum größten Flughafen der Welt. Wie im Jahr zuvor und im Jahr zuvor und eigentlich schon zum 18. Mal in Folge. Damit ist der ATL nicht nur riesig, er wächst auch: Im vergangenen Jahr betraten noch 101, 5 Mio. Passagiere den Boden des Flughafens von Atlanta, die Hälfte, um direkt in den nächsten Flieger zu steigen.

2. Peking, China

Nordöstlich der chinesischen Hauptstadt Peking liegt der zweitgrößte Flughafen der Welt, der Beijing Capital International Airport (PEK), bei dem im letzten Jahr 94,4 Mio. Passagiere vorbeikamen. Er operiert mit drei Terminals, kann das stetig steigende Fluggastaufkommen in China aber nicht mehr bedienen.

Deshalb wird im Süden Pekings fleißig gebaut: Am neuen Flughafen Peking-Daxing, der 2019 nach nur vier Jahren Bauzeit eröffnet werden soll. Die an einen Seestern erinnernde Anlage soll der flächenmäßig größte Flughafen der Welt werden und zunächst rund 45 Millionen Passagiere im Jahr bedienen. Auf lange Sicht streben die Chinesen aber eine Passagierzahl über 100 Millionen im Jahr an.

3. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Rechnet man nur die internationalen Passagiere, wäre der Dubai International Airport (DXB) der absolute Spitzenreiter. Die insgesamt 83,65 Mio. abgefertigten Passagiere des vergangenen Jahres waren nämlich zu 99% Ausländer.

Weil die Stadt Dubai den Flughafen mittlerweile von allen Seiten umschließt und die Kapazitätsgrenzen erreicht sind, wurde 2013 der Flughafen Dubai World Central International (DWC) gebaut. Wenn er im Jahr 2025 fertig wird, soll er selbst Atlanta in den Schatten stellen, mit bis zu 150 Mio. Passagieren jährlich. Allerdings ziehen die großen Fluggesellschaften den zentraler gelegenen Stadtflughafen noch vor – allen voran Emirates und Etihad, deren Drehkreuz der DXB ist.

4. Los Angeles, USA

Dank eines mächtigen Passagieraufwuchses landet der Los Angeles International Airport (LAX) erstmals unter den Top 5 der größten Flughäfen der Welt. Im südlichen Kalifornien stiegen rund 81 Mio. Passagiere ein, aus und um – ein Plus von sagenhaften % im Vergleich zum Vorjahr. Der allergrößte Teil der Passagiere waren in L.A. immer die US-Amerikaner und für die besonders Betuchten unter ihnen gibt es seit kurzem ein eigenes exklusives Terminal: die Private Suite.

LAX wird gerade modernisiert und umgebaut, wofür im Frühjahr 21 Fluggesellschaften ihre angestammten Terminals verlassen und umziehen. Delta Airlines etwa wird in dieser Zeit aus vier Terminals gleichzeitig operieren. Eine weitere logistische Meisterleistung der besonderen Art.

5. Tokio, Japan

Der Tokyo International Haneda Airport (HND) sicherte sich mit 79,7 Mio. Passagieren im vergangenen Jahr den fünften Rang. Er ist der größere von zwei gigantischen Passagierflughäfen in Tokio und erlaubt im Gegensatz zum Narita International Airport (NRT) Nachtflüge. Das internationale Terminal ist dafür rund um die Uhr geöffnet und das, obwohl Haneda näher an der Stadt ist als Narita.

6. Chicago, USA

Der O’Hare International Airport (ORD) in Chicago fertigte 2016 rund 78 Mio. Passagiere ab und ist damit aktuell der sechstgrößte Flughafen der Welt. Drei seiner vier Terminals stehen ausschließlich nationalen Flügen zur Verfügung, nur das Terminal 5 ist für internationale Flüge vorgesehen. Entsprechend gering ist die Anzahl internationaler Passagiere an der Gesamtzahl, sie beträgt rund 15%.

7. London, Großbritannien

An siebter Stelle der größten Flughäfen der Welt liegt der Londoner Heathrow Airport (LHR), der „Flughafen der langen Wege". Er operiert schon seit Jahren an seiner Kapazitätsgrenze und fertigte im vergangenen Jahr insgesamt 75,7 Mio. ab.

Der dringend benötigte Ausbau wurde immer wieder vertagt, zuletzt stimmte Premierministerin Theresa May aber dem Bau einer weiteren Startbahn zu. Was nicht heißt, das seither etwas passiert ist, immerhin würde diese Ausbauoption die Umsiedlung des Ortes Harmondsworth bedeuten. Was für den Peking-Daxing Airport kein Hindernis darstellte, ist für Heathrow sehr wohl eines.

8. Hongkong, China

Sein Platzproblem in den Griff bekommt auch der Hong Kong International Airport (HKG), der zuletzt 70,3 Mio. Passagiere hatte. Der Flughafen wurde Ende der 1990er auf die Insel Chek Lap Kok vor die Tore Hongkongs verbannt und bekommt gerade eine dritte Landebahn. Dann soll der Flughafen selbst eine beliebte Anlaufstation für Touristen aller Welt und Einheimische werden – als eigenständige Skycity mit Shopping- und Freizeitmöglichkeiten. Kostenpunkt für die Erweiterung des Flughafens und damit der künstlichen Insel: schlappe 8 Mrd. EUR.

9. Shanghai, China

Über den Pudong International Airport (PVG) kamen 2016 rund 66 Mio. Menschen nach Shanghai, bzw. schwebten aus der Stadt heraus. Damit legte der Flughafen um 10% zu und ist der absolute Wachstumsgewinner in den Top 10 der größten Flughäfen der Welt. Grund: Die meisten Transpazifischen Flugrouten verlaufen über Pudong, einem Flughafen er ohnehin bestens platziert ist, nämlich in einer der geschäftigsten Städte der Welt.

Umso erstaunlicher, was neulich auf dem Riesenairport geschah: Der komplette Passagierbetrieb wurde unterbrochen, um Chinas erstes selbst entwickeltes Mittelstreckenflugzeug zum Jungfernflug aufsteigen zu lassen.

10. Paris, Frankreich

Den letzten Platz in den Top10 eroberte sich der Aéroport de Paris-Charles de Gaulle (CDG) mit 65,9 Mio. Passagieren im vergangenen Jahr. Auch in Paris ereignete sich kürzlich Außergewöhnliches. Ein serienmäßiger Porsche Cayenne zog einen Airbus 380 zum Rollfeld und stellte damit einen vier Jahre alten Weltrekord von Nissan Patrol ein.

Der erste deutsche Flughafen landet auf Platz 13

Und wie schneiden im internationalen Vergleich die deutschen Flughäfen ab? Deutschlands größter Verkehrsflughafen, der Frankfurter (FRA), liegt mit 60,8 Mio. Passagieren im Jahr 2016 auf dem 13. Rang. Sein drittes Terminal soll voraussichtlich 2022 in Betrieb gehen (nach acht Jahren Bauzeit) und weitere 25 Mio. Passagiere im Jahr abfertigen können. Bis dahin operiert der Flughafen an seiner Kapazitätsgrenze.

Alle Angaben basieren auf den vorläufigen Passagierzahlen für 2016, die der Dachverband der Flughafenbetreiber, der Airport Council International (ACI), herausgibt.

Anzeige
Von Lisa Schneider
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden