Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Branchen-News
Pegas

Handelsvolumen im Juli 2017

Die paneuropäische Gashandelsplattform Pegas, die von der Powernext betrieben wird, verzeichnete im Juli 2017 ein Gesamtvolumen von 150,3 TWh. Dies entspricht einem Anstieg von 75 % gegenüber dem Vorjahr (Juli 2016: 86,1 TWh). Dieses Wachstum wurde durch Anstiege sowohl in den Spot- als auch den Futuressegmenten unterstützt.

Spotmärkte
Die Volumina an den Spotmärkten erreichten im Juli 54,2 TWh und stiegen damit im Vergleich zum Vorjahr (40,3 TWh) um 35 %. Im niederländischen Marktgebiet TTF wurden 13,2 % mehr als im Juli 2016 gehandelt (12,5 TWh). Das Volumen in den deutschen Liefergebieten NCG und Gaspool verzeichnete 18,3 TWh. Dies entspricht einer Verbesserung um 23 % (Juli 2016: 14,9 TWh). In qualitätsspezifischen Spotkontrakten wurden insgesamt 5,3 TWh gehandelt. Der Handel an den französischen PEG-Hubs stieg um 10 % und erreichte gegenüber Juli 2016 (10,1 TWh) 11,2 TWh. Mit 6,4 TWh erreichte der österreichische CEGH-VHP beinahe den Rekord aus dem Monat Juni. An den belgischen Hubs ZTP und ZEE stieg das Volumen auf 3,3 TWh. Dies entspricht einem Anstieg von 47 % gegenüber dem letzten Jahr (2,2 TWh im Juli 2016). Am dänischen ETF Markt wurde im Juli ein Volumen von 1,4 TWh verzeichnet.

Die geographischen Spreadtransaktionen beliefen sich auf 3,4 TWh, während die Location- und Stundenprodukte für Deutschland und Frankreich ein Volumen von 486 GWh erreichten.

Terminmärkte
Die Pegas-Terminmärkte näherten sich im Juli mit 96,2 TWh erneut der Schwelle der 100 TWh. Der niederländische TTF-Futuresmarkt erreichte 84,4 TWh. Dies entspricht einer Verdopplung gegenüber dem Vorjahr (Juli 2016: 37,3 TWh). Das Volumen in den NCG- und Gaspool-Liefergebieten betrug im Juli 5,5 TWh und verbessert sich somit um 16 % gegenüber Juli 2016 (4,7 TWh). Die Volumina der französischen Marktgebiete PEG Nord und TRS beliefen sich auf 2,9 TWh (+67 %), in den italienischen PSV-Liefergebieten wurden 1,5 TWh gehandelt. Der österreichische CEGH-VHP-Markt verzeichnete im Monat Juli 1,5 TWh. Schließlich wurde im dänischen ETF-Frontmonatskontrakt im Juli ein Volumen von 22 GWh gehandelt.

Die Time-Spread-Produkte wiesen im Juli einen neuen Rekord von 18,6 TWh (vorheriger Rekord: 14,0 TWh) auf, während sich das Volumen in geographischen Spread-Transaktionen auf 2,9 TWh belief.

www.powernext.com

Meistgelesen

Energiespeicher

Erdgas

Innovative Kraft-Wärme-Kälte- Kopplungsanlage