Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 6-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 2

Energieversorgung nachhaltig und wirtschaftlich gestalten

STROMNETZE | Spätestens seit der Energiewende ist klar: Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sind in der Stromversorgung zu wesentlichen Kriterien geworden. Und das gilt nicht nur für die Erzeugung von Energie, sondern auch für deren Verteilung über das Stromnetz. Mit dem „Go Green Score“ hat NKT ein Werkzeug entwickelt, mit dessen Hilfe die Nachhaltigkeit verschiedener Kabelprojekte objektiv gemessen und verglichen werden kann. Zudem lassen sich mit diesem Verfahren auch die Gesamtkosten eines Projekts zuverlässig und transparent ermitteln. Beim Ausbau des Stromnetzes gleicht kein Projekt dem anderen.


EF-BB9222 NKT_Bild.tif
Das gilt auch für die Go-Green-Lösungen von NKT. Bei diesem Vorgehen werden alle umweltbeeinflussenden Kriterien berücksichtigt, die bei der Produktion und Durchführung eines Hochspannungskabelprojektes anfallen können. Entsprechende Parameter sind Emissionen von CO2 (Auswirkungen auf den Klimawandel), SO2 (Ursache für sauren Regen), Ethylen (Auswirkung auf Smog- und Ozonbildung), Wasserverbrauch, Landnutzung, aber auch Verkehrsbehinderungen während der Bauphase sowie elektromagnetische Felder (Tabelle). Gleichzeitig betrachten die Experten von NKT den gesamten Lebenszyklus einer Hochspannungs-Kabelanlage. Dabei werden alle Stadien des Prozesses von den Rohmaterialien über Material- und Produktherstellung bis zur Wiederverwertung und Entsorgung in die Analyse mit einbezogen.
Alle Informationen fließen in den Go Green Score ein – eine standardisierte Messgröße, die eine Vielzahl von Umwelt- und Nachhaltigkeitseigenschaften eines Kabelsystems erfasst. Da er mit einer einzigen Zahl abgebildet wird, ermöglicht er den schnellen und einfachen Vergleich der Eigenschaften verschiedener Kabelsysteme.
Tabelle Faktoren, die während Produktion, Verlegung und Betrieb des Kabelsystems einen nennenswerten Einfluss auf Umwelt und Nachhaltigkeit haben.

Tabelle
Faktoren, die während Produktion, Verlegung und Betrieb des Kabelsystems einen nennenswerten Einfluss auf Umwelt und Nachhaltigkeit haben.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Die Zukunft der Stromnetze ist digital

Netzleitwarte der Zukunft in Betrieb

Modul für Modul

Mona-Szenarien: Mehr als die Entwicklung von Erzeugung und Verbrauch

Informationsgewinn senkt Betriebskosten