10.04.2013, 09:30 Uhr | 0 |

Start-up-Portrait Licobo sorgt für stets aktuelle Adressbücher

Wer kennt die Situation nicht: Man möchte einen Freund, den man seit einer Weile nicht mehr gesehen hat, anrufen. Leider aber ist die Handynummer nicht mehr aktuell.

Das Mannheimer Start-up licobo will nun mit seinem Online-Adressbuch dafür sorgen, dass es gar nicht so weit kommt. Die beiden Gründer David Amann und Felix Kollmar versprechen ihren Nutzern immer aktuelle Adressbücher – und das auch noch ganz automatisch und ohne jegliches Zutun. Dahinter steckt ein System, das den Meisten gar nicht so ungewohnt scheint: Visitenkarten. Bei licobo sind sie allerdings digital und lagern in der Cloud.

In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es: „Jeder legt sich einfach im licobo-System eine virtuelle Visitenkarte an und trägt dort alle eigenen Kontaktdaten ein. Das können zum Beispiel Telefonnummern, Adressen oder auch Profile in sozialen Netzwerken sein. Diese Karte wird dann in einer E-Mail, als einfacher Link oder über extra dafür geschaffene ID‘s mit anderen Personen geteilt. Hat man eine Karte von einer anderen Person erhalten, fügt man diese einfach mit einem kurzen Klick als neuen Kontakt in das eigene Adressbuch hinzu. Dabei werden alle Daten, die in der Visitenkarte gespeichert sind, übernommen. Falls sich nun, zum Beispiel durch einen Umzug oder neuen Handy-Anbieter, Kontaktdaten ändern, aktualisiert man diese einfach in der eigenen Visitenkarte. In den Adressbüchern aller Personen, mit denen man in der Vergangenheit die Karte geteilt hat, erscheinen nun automatisch die neuen Daten. Natürlich gilt das auch für Geräte, wie beispielsweise Handys, die mit licobo synchronisiert werden. In Zukunft reicht es also einfach seine eigene Visitenkarte auf dem neusten Stand zu halten und licobo kümmert sich um den Rest. Veraltete Kontaktdaten gehören so der Vergangenheit an.“

https://licobo.com

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden