04.12.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Interview mit Mitgründer Kai Böringschulte Compeon will Finanzierungskosten vergleichbar machen

Ein Gründertrio aus Emsdetten will mit seinem Portal Compeon.de Bewegung in die Mittelstandsfinanzierung bringen. Über die Webseite können mittelständische Betriebe ihre Finanzierungsanliegen von Kredit über Leasing bis Geldanlage ausschreiben.

Compeon Böringschulte
Á

Compeon-Mitgründer Kai Böringschulte:  „Einfache Finanzierungen lassen sich problemlos im Netz abwickeln.“

Foto: Zillmann

Angeschlossene Banken unterbreiten ihnen dann Angebote. Für Betriebe ist die Teilnahme kostenlos. Mitgründer Kai Böringschulte erklärt im Interview den neuen Allfinanzansatz.

Herr Böringschulte, mit Blick auf Basel III warnen Experten vor einer erneuten Kreditklemme im Mittelstand. Auf Ihrem Portal können sich Mittelständler die Bank aussuchen, die ihnen Kredite gewährt. Das müssen Sie erklären.

 Wenn wir mit unseren Partnern aus der Bankenwelt sprechen, entsteht momentan der Eindruck, dass es Liquidität en masse gibt. Die Zinssätze sind insbesondere für Geldanlagen im Keller. Teilweise bekommen Unternehmer für Ihre Geldanlage nicht einmal mehr eine Verzinsung. Aus unserer Wahrnehmung sind Banken derzeit insbesondere an Finanzierungen von Maschinen, Immobilien etc. im Mittelstand interessiert. Die Sorge einer anstehenden Kreditklemme haben wir daher aktuell nicht.

Die Banken werben also um mittelständische Kunden?

Der Mittelstand ist bei Banken „en vogue“. Ein Großteil der deutschen Banken und Sparkassen plant Wachstum in diesem Segment. Dies verschafft Unternehmen eine stark verbesserte Verhandlungsposition gegenüber ihren Banken. Bei uns schreiben sie ihren Finanzbedarf komplett kostenlos aus und können dann das beste Angebot wählen.

Wie funktioniert so eine Ausschreibung?

Unternehmen können in aktuell drei Produktkategorien Bedarf anmelden: Kredite von Kontokorrent- über Betriebsmittel- bis Immobilienkredit. Leasing von Mobilien, also Maschinen, Fahrzeugen etc. Und in Säule drei geht es um Geldanlage mit Tages- und Termingeld. Wir wollen uns als produktübergreifendes Finanzierungsportal etablieren und planen weitere Kategorien. Etwa Factoring, Geschäftsgirokonten und Versicherungsangebote. Damit wollen wir 2014 starten.

Sie wollen also ein Amazon für Mittelstandfinanzierungen aufbauen...

...so könnte man es nennen. Wir sprechen von einem Allfinanzportal.

 

Zurück zum konkreten Ablauf. Was passiert, wenn die Unternehmen ihre Bedarfe ausgeschrieben haben?

Wir nehmen die Anfragen in standardisierten, einfach strukturierten Webformularen auf. Dazu geben die Unternehmen einige Kennzahlen an. Wir bewerten das Ganze, halten teils Rücksprache, um die Ausschreibungspräsentation zu optimieren. Und dann schalten wir die Anfrage für unsere Bankpartner frei.

 

Wer sind diese Bankpartner?

Das ist eine bunte Mischung aus Sparkassen, Genossenschafts- und Großbanken.

Wie sind sie als junges Webportal an diese Partner gekommen?

Alle drei Gründer kommen aus der Unternehmensberatung und waren jahrelang im Finanzdienstleistungssektor aktiv. Wir haben viele Kontakte auf Vorstandsebene zu Banken und Finanzdienstleistern.

 

Was machen die Banken mit den Ausschreibungen?

 

Sofern sie interessiert sind, übermitteln sie dem Unternehmen ein konkretes Angebot inklusive Konditionen und Auflagen. Der Kunde kann die Angebote in Ruhe prüfen und vergleichen, ehe er einem Institut den Zuschlag erteilt.

 

Das klingt für Banken wenig attraktiv. Sie müssen sich knallhartem Wettbewerb stellen und obendrein die Zeche zahlen...

 

Sie zahlen dafür, dass sie einen Vertriebskanal in einen Markt eröffnet bekommen, der sie besonders interessiert und der umkämpft ist. Anfangs hatten wir vor allem mit Nachfrage im Bereich Geldanlage gerechnet. Tatsächlich suchen gut 90 % unserer mittelständischen Nutzer Kredite. Für die angeschlossenen Banken ist Compeon.de ein Ort zur Geschäftsanbahnung mit ihren Wunschkunden.

 

Ihr Portal schafft Preistransparenz. Verhilft es Mittelständlern auch tatsächlich zu günstigeren Kreditzinsen?

 

Mittelständische Unternehmen profitieren bisher kaum vom niedrigen Zinsniveau. Unser Ausschreibungsprinzip wirkt wie ein Katalysator. Die Differenzen zwischen den Angeboten sind gerade im Bereich der Kontokorrent- und Betriebsmittelkredite beeindruckend.

 

Haben Sie Zahlen?

 

Spreads von 100 bis 300 Basispunkten, also 1 % bis 3 %, sind nicht ungewöhnlich. Wir sehen es als Teil unserer Mission, für Unternehmen jene Vergleichbarkeit von Finanzierungskosten zu schaffen, die es im Privatkundenmarkt seit Langem gibt.

 

Untergräbt Ihr wettbewerblicher, webbasierter Ansatz das Vertrauensverhältnis zwischen Hausbanken und Unternehmen?

 

Mittelständische Unternehmen haben üblicherweise neben ihrer Hausbank noch ein bis zwei weitere Banken. Um Rücksicht auf Empfindlichkeiten zu nehmen, können Unternehmen ihren Finanzbedarf bei uns anonym ausschreiben oder einzelne Banken ausblenden.

 

Günstige Konditionen sind zugegeben wichtig. Aber kann ein Webportal das Vertrauen und die Beratung ersetzen, die Betriebe bei ihren Banken finden?

 

Einfache Finanzierungen lassen sich problemlos im Netz abwickeln. In komplexeren Fällen beraten wir die Unternehmen und helfen ihnen die Ausschreibungen so in Form zu bringen, dass wir sie einer Auswahl von Wunschbanken vorlegen können.

 

Ist dieser Service kostenpflichtig?

 

Nein. Für die Unternehmen fallen auf Compeon.de keinerlei Kosten an. Wir haben ein dreistufiges Preismodell für die angeschlossenen Banken. Neben einer monatlichen Grundgebühr zahlen sie differenziert nach den Produkten kleine Beträge, wenn sie sich an Ausschreibungen beteiligen. Drittens gibt es eine Erfolgsprämie. Mit diesem Modell verpflichten wir uns, erfolgsorientiert zu arbeiten. So begegnen wir der Sorge, dass Kunden nur vergleichen aber keine Erfolge für die Banken zustande kommen.

 

Wie gestalten sich bisher die Anfragen?

 

Das Gros sind einfache Kreditanfragen im Bereich von 100 000 € bis 150 000 €. Doch gab es auch schon komplexe Anfragen über 10 Mio. €; in einem Fall ging es um eine Betriebserweiterung samt Fuhr- und Maschinenpark. In solchen Fällen greifen wir strukturierend ein und bereiten die Ausschreibung auf.

 

Was müssen Firmen offenlegen, um bei Compeon.de Ausschreibungen zu starten?

 

Wir haben bei der Entwicklung unseres Portals 100 Unternehmen und Steuerberater einbezogen. Dabei ergab sich als Stimmungsbild, dass so wenige Kennzahlen wie möglich reichen sollten. Letztlich übermitteln Kunden nur grobe Angaben zu ihren Jahresumsätzen und -überschüssen sowie ihre Eigenkapitalquote und Bilanzsumme. Optional können sie Kapitaldienstfähigkeitsberechnungen einstellen. Je mehr sie angeben, desto höher wird am Ende die Qualität der Angebote sein.

 

Neben der Vermittlung von Krediten unterstützen Sie Hersteller auch bei der Absatzfinanzierung. Wie gehen Sie da vor?

 

Wir bieten Herstellern und Händlern im B2B-Bereich die Option, ihren Kunden beim Verkauf von Maschinen günstigste Finanzierungen anzubieten. Das Ganze können sie über ein Mehrmandantensystem auf unserem Portal abwickeln. Absatzfinanzierung, ob mit Kredit oder Leasing, wird oft unterschätzt. Viele Unternehmen fangen erst in dem Moment an, eine Maschine zu fertigen, wenn die Bezahlung fix ist. Unser Angebot hierzu stieß bei den Unternehmen, die in die Entwicklung von Compeon.de involviert waren, auf großes Interesse. Wenn sich in Zukunft noch mehr Portalpartner finden, die Finanzierungen im Ausland übernehmen, dann könnte unser Angebot zur Stabilität im exportorientierten Mittelstand beitragen.

 

Ihr Portal ist auf einen Markt ausgelegt, in dem Banken um Mittelständler buhlen. Was machen Sie, wenn sich die Großwetterlage verändert?

 

Das ist der Grund für die angestrebte Differenzierung. Je breiter unsere Produktpalette, desto weniger können uns Verschiebungen im Markt etwas anhaben.

Anzeige
Von Peter Trechow
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden