16.01.2013, 12:16 Uhr | 0 |

Markttrends etventure GmbH entwickelt Geschäftsansätze

Das 2010 gegründete Unternehmen etventure identifiziert, entwickelt und testet branchenübergreifend innovative Geschäftsansätze im Online- und Mobile-Bereich. Dabei verfolgt das 25-köpfige einen angeblich neuartigen Ansatz: "Auf Basis bewährter Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley werden Kundenbedürfnisse und Marktlücken identifiziert und daraus skalierbare Geschäftsmodelle entwickelt."

In einer Pressemitteilung heißt es weiter: "etventure konzentriert sich hierbei auf zwei Felder: Der Geschäftsbereich etventure Seed Investments baut gemeinsam mit Industrie-Experten innovative Start-ups auf und bietet Investoren einen neuartigen Zugang zu Seed-Investments im Online- und Mobile-Bereich. Der Geschäftsbereich etventure business ignition richtet sich als Dienstleister an Unternehmenskunden und deren spezielle Bedürfnisse. Unternehmen, die neue Geschäftspotenziale strukturiert entwickeln und testen wollen, stellt etventure business ignition als Innovationspartner seine unternehmerische Expertise sowie bestehende Entwicklungs- und Test-Ressourcen bereit. So werden gemeinsam vielversprechende Geschäftsansätze identifiziert und diese innerhalb weniger Wochen oder Monate auf dynamische und zugleich Ressourcen schonende Weise realisiert."
Christian Lüdtke (Foto), Gründer und CEO von etventure business ignition, erklärt: "Wir entwickeln nutzerzentrierte Produktideen. Das heißt, das Produkt wird auf Grundlage eines konkreten Kundenbedürfnisses entwickelt. Dazu befragen wir die Zielgruppe nach ihren Bedürfnissen, testen die Preisstruktur am Markt und bleiben über den ganzen Entwicklungsprozess hinweg im Dialog mit den Nutzern." Als Partner begleitet die etventure business ignition GmbH ihre Kunden von der Idee bis zum validierten Produkt und unterstützt bei Bedarf auch nach dem abgeschlossenen Entwicklungsprozess den Aufbau des Unternehmens von der Rekrutierung des Managements bis hin zur Optimierung des Geschäftsmodells.
Maßgeblich gestaltet wird der gesamte Prozess auch von Philipp Herrmann, Innovationsexperte und CEO von etventure Seed Investments, der erfolgreich sein MBA-Studium mit Fokus auf Innovation, Entrepreneurship und Startup Building an der renommierten Stanford University abgeschlossen hat und im Mai 2012 vom Wirtschaftsmagazin "Wirtschaftswoche" zu einem der 100 wichtigsten Internet-Köpfe in Deutschland gewählt wurde. (sta)
http://www.etventure.com

Von Stefan Asche | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden