17.07.2013, 09:00 Uhr | 0 |

25 000 Euro zu gewinnen Vodafone-Stiftung schreibt Innovationspreis 2014 aus

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die entscheidend zur Entwicklung von Mobil- und Festnetzkommunikation beigetragen haben, können beim Innovationspreis der Vodafone-Stiftung für Forschung 25 000 Euro gewinnen.

Handy
Á

Fortschritte in der Mobil- und Festnetzkommunikation freuen den Nutzer. Die verantwortlichen Forscher werden 2014 mit dem Innovationspreis der Vodafone-Stiftung ausgezeichnet.

Bildquelle: Archiv

Überdurchschnittliche Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses werden 2014 darüber hinaus mit Förderpreisen in den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Markt- und Kundenorientierung ausgezeichnet. Beide Förderpreise sind mit je 5.000 Euro dotiert.

„Telekommunikation ist die zentrale Infrastruktur der digitalen Gesellschaft“, sagt Jens Schulte-Bockum, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland. „Mit dem Vodafone Innovationspreis geben wir bahnbrechenden Arbeiten aus dem Bereich der Mobilfunkforschung eine Bühne und motivieren Spitzenforscher. Ohne exzellente Forschung in diesem Bereich bleibt die digitale Gesellschaft eine Utopie“, so Bockum.

Wer mitmachen will braucht Unterstützer: Eigenbewerbungen werden nicht entgegengenommen. Vorschlagsberechtigt sind nur Vertreter von Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie der Industrie. Die vollständigen Vorschlagsunterlagen können bis zum 28. Oktober 2013 beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft eingereicht werden. Über die Preisvergabe entscheidet das Kuratorium der Vodafone-Stiftung für Forschung.

Weitere Informationen und Details zur Ausschreibung finden Sie hier: http://www.vodafone-stiftung-fuer-forschung.de/ausschreibung

Von cb
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden