09.07.2013, 11:47 Uhr | 0 |

Getwittert wird vor allem auf dem Handy Soziale Netzwerke werden immer mobiler

Die Macher der US-Nachrichtenseite „business-insider“ haben untersucht, inwieweit die bekanntesten Social Networks inzwischen mobil genutzt werden. Ergebnis: Über alle Plattformen hinweg liegt der Anteil bereits bei knapp 40%. Die Varianz ist aber groß.

Foursquare und Instagram kommen schon auf stolze 99%, während Tumblr erst 13% seiner Nutzer mobil erreicht. Dazwischen liegen Linkedin (17%), MySpace (45%), Pinterest (48%), Facebook (50%) und Twitter (70%).

Bei Facebook wurden 2012 nur 11% alle Umsätze auf mobilen Endgeräten generiert – allerdings mit stark steigender Tendenz: Im 4. Quartal waren es schon 23%. Twitter gab an, dass die  Erlöse aus dem Mobile-Bereich inzwischen regelmäßig über denen liegen, die auf Desktop-Rechnern ihren Ursprung haben.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden