09.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Literaturtipp Richtig reagieren in der Krise

Jeder Unternehmer macht Fehler. Zur Krise entwickeln sich unternehmerische Fehler allerdings erst dann, wenn man die Fehlentwicklungen nicht erkennt und korrigiert. Drei Krisenphasen können voneinander unterschieden werden. Strategiekrise, Erfolgskrise und die Liquiditätskrise. Wie wird jede einzelne Phase erkannt? Wie ist jeweils zu reagieren? Und wie kann die nächste Krisenstufe verhindert werden?

Antworten gibt die aktualisierte Ausgabe der GründerZeiten, Nr. 13 („Krisenmanagememnt“). Die Publikation des BMWi steht kostenlos als PDF-Download zur Verfügung.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden