27.03.2013, 15:00 Uhr | 0 |

Markttrends Reputami zieht in Telekom-Inkubator ein

Mit dem Startup Reputami wird das vierte Start-up in den hub:raum Inkubator der Deutschen Telekom aufgenommen. Das Jungunternehmen wertet online geäußertes Kundenfeedback aus und bietet insbesondere lokalen Geschäften damit die Möglichkeit, dieses zu verstehen und darauf zu reagieren.

Reputami
Á

Reputami-Gründer Ali Saffari und Oliver Twardowski

Foto: Reputami

Hierfür werden relevante Online-Quellen beobachtet und die Kundenmeinungen übersichtlich und verständlich zusammengestellt. Darüber hinaus gibt Reputami konkrete Handlungsempfehlungen, wie die Online-Reputation verbessert werden kann. Damit vereinfachen die Kölner die tägliche Arbeit des Social Media Monitoring, des standort-basierten SEO (Suchmaschinenoptimierung) und des Influencer-Marketings.

Reputami wurde im Mai 2012 von Ali Saffari und Oliver Twardowski (Foto, v.l.) gegründet. „Wir wollen den Umgang mit Kunden im Zeitalter von Social Media und Location Based Services neu definieren und die Servicequalität von lokalen Geschäften verbessern. Als Preisträger des Telekom Innovationspreises 2012 hatten wir im letzten Jahr schon die Gelegenheit, die Telekom als zuverlässigen Partner und Förderer von innovativen B2B-Lösungen (business-to-business) kennen zu lernen und freuen uns, diese Zusammenarbeit nun im hub:raum zu intensivieren und unseren Weg fortzusetzen“, sagen die Gründer.

Hub:raum wurde Mitte 2012 in Berlin gestartet, um Gründer mit neuen Ideen für Telekommunikationsdienste, Internetdienste und digitale Medien in der Frühphase zu fördern. Dafür stellt der Inkubator einen Pool an Experten, das große Telekom-Netzwerk, Work-Space und eine Seed-Finanzierung von bis zu 300.000 Euro zur Verfügung. Insgesamt ist geplant, dass zehn bis 15 Start-ups pro Jahr im Inkubator sind. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Bisher werden bereits Blinkist, Stylemarks und Salonmeister unterstützt. (sta)

http://www.reputami.com/press.html

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden