29.08.2013, 09:34 Uhr | 0 |

Parkplatz-Sharing Platz da! Parku kommt nach Deutschland

Das Schweizer Start-up für Parkplatz-Sharing Parku drängt auf den deutschen Markt. Das Gründerteam will von Berlin aus zunächst ausgewählte Großstädte erorbern. Offizieller Launch im deutschen App- und Google Play Store ist Anfang Oktober.

Parku
Á

Firmenmaskottchen: Mit einer blauen Isetta wirbt Parku in der Schweiz für seinen Service.

Foto: Parku

„Das Marktpotenzial in Deutschland für unser Modell ist enorm. Insbesondere in Großstädten wie Berlin, Hamburg und München sind Autofahrer ständig auf der Suche nach freien Parkplätzen. Gleichzeitig wird ein Großteil privater und gewerblicher Parkflächen nicht genutzt. Genau das wollen wir mit Parku ändern“, erklärt CEO Aurel Albrecht.

Das Prinzip der Plattform: Geschäfte und Privatpersonen stellen ihre ungenutzten Parkflächen zur Verfügung, die Parkplatzsuchende im Voraus oder in Echtzeit über die Website oder die kostenlose mobile App reservieren können.

Die deutsche App steht bereits im Apple Store – und bald auch im Google Play Store – zum Download bereit. Innerhalb der nächsten Monate werden Parkplätze in Berlin, Hamburg und München erschlossen und Nutzern zur Verfügung gestellt. In der Schweiz konnte Parku innerhalb weniger Monate mehr als 1000 Parkplätze zur Verfügung stellen, berichten die Gründer.

http://www.parku.de

Anzeige
Von ps
Zur StartseiteZur Startseite
schlagworte: 
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden