24.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Tochter von Seedmatch Neue Crowdfunding-Plattform für erneuerbare Energien

Seit einigen Tagen ist Econeers, eine neue Crowdfunding-Plattform für Investments im Bereich erneuerbare Energien wie Photovoltaik, Windenergie und Wasserkraft sowie Projekte zur Energieeffizienz, online. Das erste Projekt, Tiefschwarz, begeisterte laut Pressemitteilung bereits über 280 Investoren, die über 360.000 Euro investierten. Auf der Plattform, einer Tochter des Crowdfunding-Riesen Seedmatch, registrierten sich bisher mehr als 1.200 Nutzer.

tiefschwarz
Á

Das erste Projekt, das auf econeers nach Kapital sucht, heißt Tiefschwarz. Das dahinter stehende Team karbonisiert biologische Reststoffe zu Biokohle, wobei im Prozess Gas entsteht, aus dem Strom und Wärme erzeugt wird.

Foto: Tiefschwarz

Das Konzept des ersten Projekts bei Econeers, Tiefschwarz, will den Beweis erbringen, dass auch aus Bio-Abfällen und ohne den Einsatz von wertvollen Ressourcen, etwa Lebensmitteln, regenerative Energien gewonnen werden können. Die Anlage karbonisiert biologische Reststoffe zu Biokohle, wobei im Prozess Gas entsteht, aus dem Strom und Wärme erzeugt wird.

Auf Econeers legen die Projektinitiatoren von Tiefschwarz, Bernhard Alberding und Andreas Kleinselbeck, ihren Business- und Finanzplan dar. Sie erläutern, wie die Anlage funktioniert und weisen für Wärme und Strom bereits auf feste Abnehmerverträge hin. Um die kommerzielle Produktion und den Vertrieb der Biokohle zu etablieren, benötigt das Tiefschwarz-Team 570.000 Euro. Seit dem 08. Oktober können Privatpersonen zwischen 250 Euro und 10.000 Euro investieren. „Wir bieten unseren Investoren einen jährlichen Festzins von 5% und zusätzlich eine 20-prozentige Beteiligung am Gewinn von Tiefschwarz”, so Projektinitiator Andreas Kleinselbeck. Das Investment ist auf minimal fünf und maximal zehn Jahre angelegt.
https://www.econeers.de/investmentchancen/Tiefschwarz/details

http://www.tiefschwarz-energie.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden