30.04.2013, 16:00 Uhr | 0 |

Mittler zwischen Politik und Wirtschaft Kollmann leitet Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“

Der von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler eingerichtete Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ hat Tobias Kollmann zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Tobias Kollmann
Á
Foto: Archiv

Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen und befasst sich seit 1996 mit Fragen rund um die Unternehmensgründung und -entwicklung in der Net Economy. Kollmann wird damit zu einem wichtigen Mittler zwischen der Politik und der digitalen Wirtschaft in Deutschland.

Rösler: „Mit Prof. Kollmann hat sich der Beirat für eine hoch kompetente Persönlichkeit als Mittler zwischen der Politik und digitaler Wirtschaft entschieden. Unser gemeinsames Ziel ist es nun, die Wachstumsbedingungen für junge Unternehmen und Gründer n Deutschland weiter zu verbessern. Dies ist für die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten deutschen Wirtschaft entscheidend. Der Beirat ‚Junge Digitale Wirtschaft’ hat in den wenigen Wochen seit seiner Gründung im Januar 2013 gute Ideen, wichtige Impulse und erste Vorschläge für eine wachstumsorientierte Politik für Gründer und junge Unternehmen gegeben. Diese Vorschläge werden wir gemeinsam mit dem Beirat weiterentwickeln.“

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden