10.06.2013, 10:49 Uhr | 0 |

Kein Käse Joghurthersteller ist Welt-Unternehmer des Jahres

Hamdi Ulukaya, der in den USA ansässige Unternehmensgründer und CEO von Chobani, erhielt in Monte Carlo den Titel „Ernst & Young World Entrepreneur Of The Year 2013“.

Hamdi Ulukaya
Á

Hamdi Ulukaya hat in wenigen Jahren ein Joghurt-Imperium aufgebaut.

Foto: Archiv

Sven Bauer, Geschäftsführender Gesellschafter der BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, wurde in die Hall of Fame der weltbesten Unternehmer aufgenommen.

Die besten Unternehmer aus 49 Ländern waren für den Titel "World Entrepreneur Of The Year" nominiert. Am Ende der anspruchsvollen Präsentationen hatte Hamdi Ulukaya die internationale Jury aus Unternehmern und Wissenschaftlern überzeugt und konnte den begehrten Preis empfangen. 2005 gründete der gebürtige Türke Hamdi Ulukaya das Unternehmen Chobani im US-Bundesstaat New York und brachte zwei Jahre später Chobani Greek Yogurt auf den Markt. Weniger als sechs Jahre danach ist Chobani die meistverkaufte Joghurtmarke in den USA und erreicht jährlich Umsatzzahlen von nahezu 1 Mrd. Dollar. Chobani beschäftigt 3000 Mitarbeiter und betreibt die größte Joghurtfabrik der Welt. Die Produkte des Unternehmens werden nicht nur in den USA, sondern auch in Australien und Großbritannien verkauft.

Sven Bauer, Geschäftsführender Gesellschafter der BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, nahm als Vertreter für Deutschland an dem anspruchsvollen Wettbewerb teil und wurde in die Hall of Fame der weltbesten Unternehmer aufgenommen. Sven Bauer wurde im vergangenen Herbst beim deutschen Wettbewerb in der Kategorie Industrie als "Entrepreneur des Jahres 2012" ausgezeichnet. Sein Unternehmen gehört zu Europas führenden Systemlieferanten für Akkupacks. (sta)

http://www.entrepreneur-des-jahres.de

Anzeige
Von Stefan Asche
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden