05.11.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Ausgezeichnete Wachstumsraketen Goodgame gewinnt Technology Fast 50 Award

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte verlieh gestern Abend im Emporio Tower Hamburg den Technology Fast 50 Award an die am schnellsten wachsenden Unternehmen der Technologiebranche. Die Preisträger zeichnen sich durch überdurchschnittliche Wachstumsraten über die letzten fünf Geschäftsjahre sowie eigen entwickelte Technologien aus. Die drei Erstplatzierten sind Goodgame Studios, CeGaT und crealytics.

wawrzinek
Á

Kai Wawrzinek, Mitgründer und CEO von Goodgame Studios: "Die Auszeichnung bestätigt nicht nur unsere Arbeit; auch der wirtschaftliche Erfolg bestärkt uns in unserem Vorhaben, die weltweit führende Spielefirma zu werden."

Foto: Goodgame Studios

Die Rising Stars für erfolgreiche Jungunternehmen erhielten Run a Shop, Etogas und Adtelligence. Ableton, Paessler und R-Biopharm wurden für nachhaltig erfolgreiches Wirtschaften mit dem Sustained Excellence Award geehrt. Der Gewinner des Sonderpreises Innovation, der erstmals verliehen wurde, ist Etogas. Das Unternehmen konnte sich somit über zwei der begehrten Awards freuen. Gastredner des Abends war Jens Müffelmann, CEO Axel Springer Digital Ventures. Conny Czymoch moderierte die Veranstaltung.

Um sich für die Kategorie Technology Fast 50 zu qualifizieren, muss ein Unternehmen im Wirtschaftsjahr 2009 mindestens 50.000 Euro und im Wirtschaftsjahr 2013 mindestens 1 Mio. Euro Umsatz erwirtschaften. Den ersten Platz belegt mit einer Wachstumsrate von 28.326,87% über die letzten fünf Geschäftsjahre Goodgame Studios/Altigi GmbH. Das Unternehmen entwickelt Mobile- und Browser-Games für über 230 Mio. Spieler weltweit und ist damit Deutschlands größtes Spieleunternehmen. „Wir sind nach nur fünf Jahren seit Gründung das größte deutsche Spielesoftwareunternehmen. Ohne unsere technologische Innovationskraft wäre unser nachhaltiges Mitarbeiter- und Umsatzwachstum nicht möglich gewesen. Wir freuen uns sehr, mit dem Technology Fast 50 Award ausgezeichnet worden zu sein. Die Auszeichnung bestätigt nicht nur unsere Arbeit; auch der wirtschaftliche Erfolg bestärkt uns in unserem Vorhaben, die weltweit führende Spielefirma zu werden“, erklärt Kai Wawrzinek, Mitgründer und CEO von Goodgame Studios.

Auf dem zweiten Platz folgt die CeGaT GmbH (15.896,72%), die gemeinsam mit klinischen Experten Veränderungen im Erbgut untersucht und damit zur Diagnosesicherung verhilft. Die crealytics GmbH (2919,20%) erreichte mit ihrer eigenentwickelten Search Engine Advertising (SEA)-Technologie „camato“ den dritten Platz.

Rising Stars – Unternehmen, die seit mindestens drei Jahren am Markt sind und im Wirtschaftsjahr 2011 mindestens 30.000 Euro sowie im Wirtschaftsjahr 2012 mindestens 800.000 Euro Umsatzerlöse vorweisen, sind: Run a Shop GmbH (70.370%), Etogas GmbH (2835,40%) und Adtelligence GmbH (584,88%). „Run a Shop führt Online-Käufer und Shopbetreiber gezielt zusammen. Dieses Geschäftsmodell haben wir dank unseres starken Teams erfolgreich in mittlerweile 19 Märkten ausgerollt. Wir verstehen uns als inhabergeführter Technologieanbieter mit Fokus auf Produktinnovationen und Kundenverständnis. Wir freuen uns, dass unser Wachstum mit einer solch renommierten Auszeichnung gewürdigt wird“, sagt Marius Schulze, Gründer und CEO der Run a Shop GmbH.

Den Sustained Excellence Award erhalten: Ableton AG, Paessler AG und R-Biopharm AG. Diese Unternehmen zeichnen sich, neben herausragenden Wachstumsraten, insbesondere durch ihren Wettbewerbsvorteil, das Management und die Firmenkultur aus.

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal der Sonderpreis Innovation verliehen. Damit werden besonders innovative Geschäftsmodelle, Produkte oder Technologien ausgezeichnet. Preisträger dieser Kategorie ist Etogas GmbH, die eine Technologie zur Umwandlung von Strom in Gas entwickelt hat, um Strom in großen Mengen und über lange Zeiträume speicherbar zu machen. „Als Vorreiter bei der Kommerzialisierung der Power-to-Gas Idee kämpfen wir oft gegen langsam mahlende Mühlen und sind gezwungen, viel Überzeugungsarbeit zu leisten, um die disruptive Technologie als fundamentale Säule eines erneuerbaren Energiesystems zu etablieren. Ein erster großer Meilenstein ist uns 2013 mit dem erfolgreich abgeschlossenen Bau und der Inbetriebnahme der weltweit größten Power-to-Gas Anlage im industriellen Maßstab für die Audi AG gelungen. Diesen Erfolg nun noch mit dem Rising Star krönen zu können, macht uns stolz und bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass Power-to-Gas eine Technologie der Zukunft ist, deren Zeit gerade erst beginnt“, erklärt Karl Maria Grünauer, Geschäftsführender Gesellschafter der Etogas GmbH.

Die Liste aller prämierten Unternehmen und deren Platzierung stehen im Internet.

http://www2.deloitte.com/de/de/pages/technology-media-and-telecommunications/articles/gewinner-fast-50-2014.html

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden