17.08.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Venture Capital German Startups Group gibt weiter Gas

Die German Startups Group, Beteiligungsgesellschaft in Berlin und Fokus auf junge, schnell wachsende Unternehmen, wird in der neuesten Datenerhebung von CB Insights als zweitaktivster Venture-Capital-Investor in Deutschland bestätigt. Lediglich der Hightech-Gründerfonds, der überwiegend aus öffentlichen Geldern gespeist wird, war noch aktiver.

tempelhof
Á

Ausgehend vom ehemaligen Flughafen Tempelhof schwärmt die German Startups Group aus, um in junge, schnell wachsende Unternehmen zu investieren. Laut einer aktuellen Erhebung ist nur ein Investor in Deutschland aktiver: der Hightech-Gründerfonds (HTGF).

Foto: German Startups Group

„Wir freuen uns, dass die German Startups Group nur drei Jahre nach Geschäftsaufnahme schon der aktivste private VC-Investor in Deutschland ist. Wir sind überzeugt, dass uns diese Marktposition einen Wettbewerbsvorteil bringt, da insbesondere erfolgreiche Serien-Gründer oft anerkannte Investoren bevorzugen“, erklärt Christoph Gerlinger, Gründer und CEO der German Startups Group.

Das Fintech-Startup Scalable Capital, das seit der Seed-Finanzierungsrunde zum Beteiligungsportfolio der German Startups Group zählt, hat jetzt seinen Markteintritt angekündigt. Das junge Münchener Unternehmen ermöglicht mit moderner Risikomanagement-Technologie den Zugang zu einer kostengünstigen, professionellen Vermögensverwaltung – eine Form der Geldanlage, die bislang aufgrund der Kosten für einen persönlichen Anlageberater nur wohlhabenderen Anlegern vorbehalten war.

Weitere Informationen zur German Startups Group, zu ihrem Geschäftsmodell, Portfolio und Management stehen im Internet.

http://www.german-startups.com

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden