03.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Soziales Wohnwerk Facebook baut eigenen Stadtteil

Das Unternehmen Facebook plant, seinen Mitarbeitern Wohnraum in der Nähe ihres Büros zu schaffen. Für 394 Wohneinheiten will das soziale Netzwerk rund 120 Mio. Dollar ausgeben. An Luxus soll es den Angestellten nach aktuellen Plänen nicht mangeln. Vorgesehen sind neben eigenen Lebensmittelläden und einer Sportbar auch eine Haustierbetreuung, eine Fahrradwerkstatt, ein Yoga-Zentrum und Pools. Das berichtet das Wall Street Journal.

FacebookHaus
Á

Luxus für Facebook-Mitarbeiter. Unweit des Unternehmenssitzes plant das soziale Netzwerk knapp 400 Wohnungen zu errichten - inklusive Pools und Wellnessbereiche. 

Foto: Facebook

Nach Angaben einer Sprecherin verfolgt das Unternehmen mit dem Bau nicht vordergründig Rekrutierungszwecke. „Natürlich freuen wir uns, unseren Mitarbeitern Wohnungen in der Nähe des Campus bieten zu können. Sie blieben dem Unternehmen aber auch so treu. Sie glauben an unsere Mission.“

Die Immobilienpreise im Silicon Valley sind zuletzt explodiert. Im vierten Quartal 2012 stiegen sie im Vergleich zum Vorjahreswert um satte 24%. Die Mietkonditionen der Facebook-Wohnungen werden sich an Marktwerten orientieren. Nur einige Apartments bleiben Geringverdienern vorbehalten.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden