02.04.2014, 12:00 Uhr | 0 |

Studien Euphorie auf Russlands VC-Markt ist vorüber

Verschiedene Studien, die in den letzten Tagen veröffentlicht wurden, hatten den russischen VC-Markt im Fokus. Alle haben das gleiche Ergebnis: Der Boom ist vorbei. Das meldet VentureBeat, ein US-Technologie-Blog.

Russland
Á

In Russland sinken die VC-Investitionen. Die zuletzt angeschobenen Start-ups kamen zum Großteil aus dem IT-Bereich.

Foto: StatoilHydro

Laut einer Studie der Investment-Firma Rye Man and Gor Securities (RMG) fiel die investierte Summe von 732 Mio. Dollar in 2012 auf 405 Mio. Dollar in 2013 – was einem Minus von 31% entspricht. Ähnliches meldet die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC. Sie geht von einem Minus von 28% aus, allerdings auf Basis größerer Summen (912 Mio. Dollar in 2012 und 653 Mio. Dollar in 2013).

Laut RMG ist die russische VC-Szene sehr IT-orientiert. 2013 flossen 61% aller investierten Mittel in diese Branche. Biotech- und Industrie-Projekte konnten nur 20% der Investments auf sich vereinigen.

http://venturebeat.com/2014/03/27/russias-venture-capital-market-journeys-from-euphoria-to-maturation

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden