16.03.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Finanzierung Deutlich mehr Beteiligungskapital für ITK-Branche

„Beteiligungsgesellschaften sind ein wichtiger Impulsgeber für ITK- und Internetunternehmen. Die Investitionen in diese Branche haben im letzten Jahr einen neuen Höhepunkt erreicht. 2014 wurden 2,24 Mrd. Euro in Unternehmen aus diesem Bereich investiert", sagt Ulrike Hinrichs, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK).

„Die ITK-Branche hat für Deutschland eine große Bedeutung, vor allem mit Blick auf die Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0. Hier setzen deutsche ITK-Unternehmen Trends, schreiben Erfolgsgeschichten und bringen damit das Technologiepotenzial Deutschlands international voran“, so Hinrichs weiter. Beteiligungskapital spielt bei der Finanzierung vor allem junger aber auch mittelständischer ITK-Unternehmen eine entscheidende Rolle. Die  Investitionen in diesem Bereich stiegen im Vergleich zum Vorjahr (0,91 Mrd. Euro) auf das zweieinhalbfache Niveau. Das Investitionsplus wurde maßgeblich durch drei sehr große Finanzierungen, darunter zwei Übernahmetransaktionen und eine Wachstumsfinanzierung, erreicht.

Von den Gesamtinvestitionen entfielen 0,82 Mrd. Euro auf 345 Gründungs- und Wachstumsfinanzierungen sowie weitere 1,41 Mrd. Euro auf 17 Unternehmensübernahmen (Buy-Outs). Beide Bereiche übertrafen das Vorjahresergebnis: In Gründungs- und Wachstumsfinanzierungen wurden im Vorjahr 0,46 Mrd. Euro und in Buy-Outs 0,45 Mrd. Euro investiert. Die Zahl der insgesamt finanzierten Unternehmen lag dabei mit 362 praktisch auf dem Vorjahresniveau (372). Zu den herausragenden Transaktionen des Jahres 2014 gehörten die Übernahmen von Scout24 und TeamViewer sowie die Wachstumsfinanzierung bei Delivery Hero.

Bei einem Blick auf die Verteilung nach Bundesländern zeigt sich, dass Berlin erwartungsgemäß mit 98 finanzierten Unternehmen klar an der Spitze steht, vor Bayern (57) und Nordrhein-Westfalen (50). Zieht man alle Marktbereiche in die Analyse ein, wurden die meisten Mittel (0,99 Mrd. Euro) jedoch in Bayern investiert. Berücksichtigt man nur die Venture Capital und Wachstumsfinanzierungen steht wiederum Berlin mit 550 Mio. Euro vor Bayern mit 88 Mio. Euro, die zusammen gleichzeitig mehr als drei Viertel der deutschlandweiten Investitionen ausmachten.

http://www.bvkap.de

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden