14.04.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Mobilität BlaBlaCar übernimmt mitfahrzentrale.de

BlaBlaCar, die nach eigenen Angaben weltweit größte Mitfahrplattform, hat 100% der Anteil der carpooling.com GmbH übernommen. Die carpooling.com GmbH mit Sitz in München, an der u. a. Daimler sowie die VC-Gesellschaft Earlybird Anteile hielten, betreibt die Portale mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de. Mit der Übernahme wächst die BlaBlaCar-Community auf mehr als 20 Mio. Mitglieder in 18 Märkten in Europa und Asien.

blablacar
Á

Jetzt alle in einem Auto (v.l.): Michael Reinicke, Matthias Siedler (beide Gründer von Mitfahrgelegenheit.de), Nicolas Brusson (Gründer und COO von BlaBlaCar), Olivier Bremer (Country Manager DACH & Italien bei BlaBlaCar) und Markus Barnikel (CEO von Mitfahrgelegenheit.de).

Foto: blablacar

Die von der carpooling.com GmbH betriebenen Plattform „mitfahrgelegenheit.de“ wurde bereits 2001 gegründet und in den vergangenen 14 Jahren zum Synonym für das Mitfahren schlechthin. Das Team mit Sitz in München wird künftig als elftes Länderbüro von BlaBlaCar die Geschicke des Mitfahrens in Deutschland und Europa mitgestalten.

BlaBlaCar-Mitgründer und COO Nicolas Brusson kommentiert: „Mit der Verschmelzung der beiden größten Mitfahrplattformen macht BlaBlaCar einen gewaltigen Sprung nach vorn. BlaBlaCar und carpooling.com haben seit Jahren parallel die gleichen Ziele verfolgt. Mit dem heutigen Tag schaffen wir eine europaweit geeinte Mitfahr-Community. Wir wollen im Sinne des Share-Economy-Gedankens Menschen dazu bringen, das Auto gemeinsam zu nutzen und so nachhaltiger, günstiger und sozialer zu reisen. Deutschland ist dabei eines unserer wichtigsten Länder in Europa. Hier haben wir eine klare Wachstumsstrategie, die wir mit der Übernahme unseres größten Wettbewerbers konsequent fortsetzen.“

Olivier Bremer, Geschäftsführer von BlaBlaCar Deutschland, ergänzt: „Mit jährlichen Zuwachsraten von durchschnittlich über 120% hat sich BlaBlaCar bereits in Ländern wie Frankreich, Spanien oder Italien als günstiges und zuverlässiges Mobilitätsnetzwerk etabliert und baut mit dieser Übernahme nun auch in Deutschland seine führende Stellung aus. Die mehr als 30 Mio. transportierten Personen pro Jahr belegen, dass sich BlaBlaCar bereits jetzt auf Augenhöhe mit anderen etablierten Verkehrsmitteln befindet. Ein so starkes Netzwerk wie mitfahrgelegenheit.de in die BlaBlaCar-Familie aufnehmen zu können ist ein riesiger Schritt für das Unternehmen. Profitieren werden alle Nutzer, denen wir jetzt ein noch umfangreicheres Angebot bieten können. Wir werden weiter Gas geben.“

Markus Barnikel, CEO der carpooling.com GmbH, stellt fest: „Wir freuen uns, unseren erfolgreichen Weg in Zukunft unter dem internationalen Dach von BlaBlaCar fortsetzen zu können. Durch die Zusammenführung entsteht ein noch attraktiveres Mobilitätsangebot für Fernreisende im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.“

Die Mitarbeiter am Münchner Sitz der carpooling.com GmbH werden übernommen. Über die weiteren Details der Vereinbarung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

BlaBlaCar ist mit über 20 Millionen Mitgliedern die weltweit größte Mitfahr-App für Langstrecken. Monatlich vertrauen mehr als zwei Millionen Menschen BlaBlaCar bei der Organisation ihrer Reise mit dem Pkw und teilen sich dadurch die Fahrtkosten. Die Deutschlandzentrale des 2006 in Paris gegründeten Unternehmens befindet sich in Hamburg – mit weiteren Standorten in Budapest, Istanbul, London, Mailand, Madrid, Moskau, München, Neu-Delhi und Warschau. Der Name ist Programm, denn mit den Profilangaben „Bla“, „BlaBla“ oder „BlaBlaBla“ können sich Mitglieder untereinander bereits vor Fahrtantritt signalisieren, wie gesprächsfreudig sie sind. In Deutschland vermittelt BlaBlaCar seit April 2013 Fahrer und Mitfahrer und etabliert sich als alternatives Transportmittel für jede Altersstufe.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden