20.01.2015, 12:00 Uhr | 0 |

Literaturtipp Berliner Gründerszene im modischen Outfit

Pünktlich zur Berlin Fashion Week ist die bis dato glamouröseste Ausgabe des Start-up-Magazins „the Hundert“ erschienen. Diesmal im Fokus: Die Berliner Modewelt. 100 Start-up-Repräsentaten wie Ijad Madisch (Researchgate) oder Lea Sophie Cramer (Amorelie) präsentieren 100 der Top-Fashion-Labels aus Berlin – inszeniert in aufwändigen Fashion-Fotoshootings.

hundert4
Á

Aktuelle Ausgabe des Start-up-Magazins „the Hundert“: Hinter 100 verschiedenen Covers verbergen sich 100 Vertreter der Berliner Gründerszene in modischen Outfits.

Foto: The Hundert

Die Zusammenstellung der Fashion-Labels erfolgte mit einer prominenten Jury, u.a. mit Christiane Arp (Chefredakteurin Vogue) und Anita Tillmann (Premium Exhibition). Die Shootings fanden in 8 Top-Locations statt. Und als wäre das alles nicht genug erscheint das Magazin auch noch mit 100 unterschiedlichen Covers – je eins pro Label. Das Magazin kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

http://www.the-hundert.com

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden