07.08.2013, 12:00 Uhr | 0 |

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Anhaltend optimistische Stimmung bei den KMU

Das Geschäftsklima im Mittelstand deutet nach wie vor auf eine Belebung der deutschen Konjunktur im weiteren Jahresverlauf hin: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verzeichnen zum dritten Mal in Folge ein Stimmungsplus. Im Juli steigt der Hauptindikator des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers um 0,3 Zähler auf 12,0 Saldenpunkte.

Jubel
Á

Gute Laune ist derzeit unter den kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland weit verbreitet. Geschäftslage und -aussichten werden besser beurteilt als zuletzt. 

Foto: Colourbox

Diese positive Entwicklung wird von beiden Teilindikatoren gestützt: Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage (+0,5 auf 18,4 Saldenpunkte) als auch die Erwartungen der zukünftigen Geschäftsentwicklung (+0,2 auf 5,3 Saldenpunkte) haben sich im Vergleich zum Vormonat leicht verbessert. Die Lageeinschätzung der kleinen und mittleren Unternehmen hat damit die Einbußen aus dem Juni in Folge der Flut in Süd- und Ostdeutschland verkraftet und ist auf das vorherige Niveau zurückgekehrt. Die weiter stabilen Erwartungen sind ein gutes Zeichen für Unternehmensinvestitionen in der Zukunft.

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden