01.12.2013, 12:01 Uhr | 0 |

Jeff Bezos will in den Himmel Amazon: Mini-Drohne soll Pakete ausliefern

Der Internet-Versandhändler Amazon will in naher Zukunft bestellte Ware mit kleinen Drohnen ausliefern und dadurch die Kosten für Paketzustelldienste einsparen.

Amazon
Á

Amazon-Logistikzentrum: Das Unternehmen will künftig einen Großteil seiner Pakete mit unbemannten Flugobjekten ausliefern.

Foto: Amazon.de

Das Unternehmen teste derzeit die Auslieferung durch unbemannte Fluggeräte, enthüllte Amazon-Chef Jeff Bezos am Sonntagabend in einem Interview des Fernsehsenders CBS. Die Amazon-Drohnen könnten Pakete mit einem Gewicht von bis zu 2,3 kg befördern. Damit könnte das Unternehmen einen Großteil seiner Pakete künftig selbst ausliefern - denn nur rund 14 % aller Amazon-Bestellungen seien schwerer, sagte Bezos. Die Drohnen würden in den Logistikzentren abheben und die bestellte Ware direkt beim Amazon-Kunden vor der Tür ablegen.

Allerdings müssten die Fluggeräte zunächst noch eine Genehmigung erhalten, schränkte der Amazon-Gründer ein. Mit einem Einsatz der Drohnen sei daher erst in vier oder fünf Jahren zu rechnen.

Anzeige
Von rtr / ps
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden