30.10.2013, 12:00 Uhr | 0 |

Matchingveranstaltung des vfn Industrie 4.0 sucht Kapital in Heilbronn

Am 18. November veranstaltet das venture forum neckar (vfn) eine Matching- und Informationsveranstaltung unter der Überschrift „Industrie 4.0 – Beteiligungen für die Zukunft“. Anmeldungen sind noch bis zum 11. November möglich.

Industrie4.0
Á

Produktion, IT und Internet wachsen zusammen. Der Megatrend Industrie 4.0 ist Thema der Matching-Veranstaltung des venture forum neckar (vfn).

Foto: Siemens

Die Start-ups und Wachstumsunternehmen, die sich den Geldgebern präsentieren werden, kommen aus folgenden Themengebieten: Strukturmechanische Simulationen, Software zu Unterstützung der Supply Chain und zur Verbesserung der Zusammenarbeit globaler Produktionsnetzwerke, SAP Lösung zur Optimierung von Geschäftsprozessen durch den Einsatz mobiler Daten, Mobile Hightech-Lösungen zur Vereinfachung von Wartung und Instandhaltung industrieller Anlagen, Einsatzabhängige Systeme zur Überwachung, Steuerung und Planung von Fertigungsabläufen, Sicherheitslösungen der nächsten Generation, Polymere Datenspeicherung zur individuellen Kennzeichnung informationsbedürftiger Massengüter, Funksysteme für die Automatisierungstechnik, Innovative Lager- und Kommissionierautomaten, Optische Sensoren zur Messung der Größe und Geschwindigkeit von Tropfen und Partikeln für Spräh- und Sprühprozesse.

In einem Ausstellungsbereich haben Kapitalgeber und potenzielle Kooperationspartner die Möglichkeit, mit den Kapitalsuchenden und Sponsoren der Veranstaltung in Diskussionen und Gespräche einzusteigen.

Hinter Industrie 4.0 verbirgt sich die zunehmende Vernetzung der Produktion über das Internet. Produktionseinrichtungen, Produkte und Prozesse können miteinander kommunizieren – und gleichzeitig mit Kunden, Lieferanten und Partnern. Dieser Wandel hat bereits begonnen. Das vfn gibt an diesem Tag einen Einblick in die möglichen Innovationen.

Im Rahmenprogramms ist ein Impuls-Vortrag von Manfred Wittenstein (Wittenstein AG) mit dem Titel: „Wittenstein - mittendrin statt nur dabei“ vorgesehen. Außerdem moderiert Christoph Kilger von der Ernst & Young J&M Management Consulting GmbH eine Podiumsdiskussion mit einer hochkarätig besetzten Expertenrunde aus der regionalen Praxis. Der Abschlussvortrag des Fraunhofer Institutes beleuchtet die Themen Datensicherheit und Mitarbeiterintegration.

http://www.venture-forum-neckar.de/vfn-termine

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden