07.07.2015, 12:00 Uhr | 0 |

BSH Venture Forum Gesucht: Ideen rund um intelligente Hausgeräte

Am 28. und 29. Oktober findet in München das BSH Venture Forum statt. Die BSH Hausgeräte GmbH, Europas größter Hausgerätehersteller, sucht Start-ups, die beispielsweise Lösungen bieten, um bestehende Sensoren in Hausgeräten zu vernetzen und herkömmliche Hausgeräte mit Intelligenz auszustatten.

Kühlschrank
Á

Bei BSH werden Haushaltsgeräte stets weiter optimiert. Das Bild zeigt einen Kühlschrank vor einer akustischen Kamera. Sie verwandelt Geräusche in Bilder, die denen von Wärmebildkameras ähneln. Jedes unerwünschte Nebengeräsuch wird damit sichtbar und lokalisierbar.

Foto: BSH

Gern gesehen sind auch Entwickler von neuartigen Haushaltsrobotern sowie von Sensoren zur Nahrungsmittel-Erkennung, zur Bestimmung der Nährwertangaben sowie der Erkennung von Verderb.

Einige der folgenden Teilnahmevoraussetzungen sollten erfüllt sein:

-       Die angebotene Lösung stellt eine herausragende Innovation dar im Hinblick auf Technologie und / oder Geschäftsmodell dar.

-       Die technische Reife der Lösung kann in Form eines funktionsfähigen Prototypen und / oder eines Proof of Concept demonstriert werden.

-       Die Jungunternehmer befinden sich in erstem Geschäftskontakt mit Partnern und Kunden. Das Ihr Unternehmen ist im Begriff, in der nahen Zukunft Umsatzerlöse zu generieren und besticht durch überdurchschnittliche Wachstumserwartungen

-       Das Management-Team besitzt ein hohes Maß an technischem Know-how, Marktexpertise und Führungserfahrung

Der Anmeldezeitraum für das BSH Venture Forum endet am 23. August.

http://www.bsh-group.de/index.php?page=148488

Anzeige
Von sta | Präsentiert von VDI Logo
Zur StartseiteZur Startseite
kommentare

Aktuell wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Loggen Sie ich ein oder melden Sie sich neu an, wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben
> Zum Login     > Neu anmelden